Dampfwerkstatt zum Geburtstag

Mit dieser Dampfwerkstatt ist der Funktionsmodellbauer Joachim Sennowitz aus Tacherting bei der Modellbauausstellung in der Badria-Halle vertreten.

Wasserburg - Joachim Sennowitz macht mächtig Dampf. Am 26. und 27.Februar in der Badria-Halle. Dort stellt er eine Dampfwerkstatt aus, wie sie laut Veranstalter bisher in keiner Modellbauausstellung in Oberbayern gezeigt wurde.

Anlass ist das 40-jährige Bestehen des Modellbauclubs (MBC) Wasserburg.

"Wat is enne Dampfmaschin'?" Wer kennt nicht diesen Ausspruch des Gymnasiallehrers in dem Film "Die Feuerzangenbowle"? Der Funktionsmodellbauer Sennowitz hat sich den Traum einer eigenen "Dampfmaschin'" durch den Bau einer ganzen Dampfwerkstatt erfüllt. Die Werkstatt ist auf einer Grundplatte von 40 mal 70 Zentimetern und einer Rückwand von 30 Zentimetern aufgebaut. Die Dampfmaschine hat ein Bar Druck und leistet bis 1200 Umdrehungen rund 15 Watt. Ausgestattet ist die Dampfmaschine mit einer Transmission, einem Schleifbock, einer Bohrmaschine und einer Bügelsäge. Beim Aufbau der Dampfmaschine samt Werkstatt hat der Tachertinger Tüftler Sennowitz Bauteile selbst gebaut und vorhandene Teile umgebaut.

Seine Begeisterung für den Modellbau, die ihn bis heute nicht losgelassen hat, begann Ende der 1950er Jahre bei einem Besuch im "Planten un Blomen", einer großen Parkanlage in Hamburg. Sein erstes Elektroboot baute er 1960 mit einem Schiffsbaukasten der Firma Robbe. Die Steuerung funktionierte allerdings nicht so wie erwünscht. Zwei Jahre später gab es dann die ersten Fernsteuerungsanlagen mit einem 27-Megahertz-Sender. Damit habe der Modellbau erst richtig Spaß gemacht, so der Modellbauer.

Seit 1966 ist Sennowitz Mitglied beim Modellbauclub Traunstein. Vier Jahre später wurde er Schiffsmodellbauleiter und richtete ein Übungs- und Wettbewerbsgelände am Tachinger See ein. Seit 1980 widmet er sich dem historischen Schiffsmodellbau.

Wasserburger Zeitung

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Region Wasserburg

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser