Deutschlands Edeka-Champions

+
Die Geschäftsführung von Edeka Südbayern mit Dr.Stefan Rudolf Mayer, Vorsitzendem Hans-Georg Maier und Lothar Odenbach sowie Florian Höpfl, Marktleiter des E-Centers Singer in Wasserburg (von links).

Wasserburg - Hinter Panzerglas ist die Auszeichnung "Sieger beim Edeka Super Cup 2012" (Kategorie Regie) im E-Center Singer, wo der Gewinn dieses bundesdeutschen Wettbewerbs nun mit den Kunden gefeiert wurde.

Musik der Stadtkapelle begrüßte die rund 400 Gäste im Einkaufsmarkt, den die Mitarbeiter unter anderem mit vielen Stiefmütterchen und kleinen Sträußen auf den vielen Stehtischen in den Edeka-Farben Blau und Gelb geschmückt hatten. Nach Erding und Ingolstadt ist die Auszeichnung "Bestes Edeka Center Deutschlands" in den letzten fünf Jahren nun zum dritten Mal an Märkte der Regie-Tochtergesellschaften der Edeka Südbayern gegangen. Und dazu gratulierten diese Woche die Geschäftsführer Dr.Stefan Rudolf Mayer und Lothar Odenbach sowie der Vorsitzende der Geschäftsführung der Edeka Handelsgesellschaft Südbayern, Hans-Georg Maier.

Vergleiche mit dem Gewinn des Oscars in der Filmbrauche stellte Odenbach an. Es komme auf die Kulisse an, an das Drehbuch und die Besetzung.

Die Marktleitung in Wasserburg sei eine Spitzenbesetzung, das Leitmotiv "Wir lieben Lebensmittel" sei spannend und die Ladenabteilung habe super Arbeit geleistet. Wasserburg habe den anonymen Test bestanden, die Jury mit Fachkräften aus den sieben Regionen in Deutschland und Mitarbeitern der Zentrale in Hamburg überzeugt.

"Es war eine Menge Arbeit, es hat aber auch Spaß gemacht", meinte Florian Höpfl, Marktleiter in Wasserburg. Jetzt gelte es, das Niveau zu halten, was schwierig sei "für Kunden das höchste Einkaufserlebnis, darum wollen wir uns bemühen".

Auf die 800 Jahre lange Geschichte des Handels in Wasserburg verwies Dr.Stefan Rudolf Mayer, der dann die immerhin 37 Jahre lange Geschichte des E-Center Singer skizzierte.

Nach der letzten Umgestaltung des Gesamthauses, die 2011 abgeschlossen war, biete es heute alle für einen Verbrauchermarkt typischen Sortimente.

Nicht nur mit Blick auf die Wettbewerbssituation in Wasserburg, den allgemeinen Wandel im Handel, die neuen Vertriebsformate wie Internethandel sei die Umgestaltung in ein Fachmarktzentrum, dessen Kern das E center sei, richtig und wichtig gewesen.

"Unsere Stärke ist die Leidenschaft für Lebensmittel", so Mayer. Ein großes Augenmerk liege auf lokalen und regionalen Produkten, gekennzeichnet mit dem Hinweis "Aus Bayern". Edeka Südbayern haben etwa 800 Regionallieferanten, 40 Prozent der verkauften Artikel kämen aus Bayern.

Um den Preis zu gewinnen spielten auch die Mitarbeiter eine große Rolle. Sie freuten sich nicht nur, für Kunden da zu sein, sondern verstünden auch etwas von ihrem Fach. Das E-Center Singer sei auch ein Beispiel für eine gute Ausbildung, bis heute hätten hier mehr als 150 junge Menschen eine Ausbildung erhalten. In Qualität, Frische, Warenpräsentation, Sauberkeit, Kundenservice und Freundlichkeit beeindruckt zu haben, darauf könnten sie stolz sein, so Mayer zu den rund 70 Mitarbeitern.

Für 37 Jahre Treue bedankte er sich bei den Kunden, "sie haben uns zu dem gemacht, was wir heute sind".

"So darf das Jahr beginnen", meinte der Vorsitzende der Geschäftsführung. Hans Georg Maier bezog das einmal auf den Gewinn der Wasserburger, zum anderen auf die Entwicklungen bei Edeka Südbayern im vergangenen Jahr mit einem Plus von fünf Prozent auf 3,4 Milliarden Euro Umsatz, "wir sind damit Marktführer". Bei der Metzgerei Südbayerische Fleisch GmbH seien es sogar zehn Prozent gewesen. Der Hit aller Produkte: 20 Millionen Paar Wiener. Auch für 2013 sehe es gut aus. So werde man in die Erweiterung oder den Umbau von 50 Objekten investieren.

Die Glückwünsche der Stadt Wasserburg an den erfolgreichen Markt überbrachte Zweite Bürgermeisterin Marlene Hof Hippke. Augenzwinkernd meinte sie, mit den Basketballerinnen habe Wasserburg noch mehr Superchampions und, in Richtung der Geschäftsführer aus Gaimersheim "für die meisten ist das hier der Singer, aber wir werden das lernen, ich weiß jetzt, es heißt E center Singer".

vo/Wasserburger Zeitung

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Region Wasserburg

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser