Diakonie: Weihnachtsfeiern für Obdachlose

Rosenheim - Seit über 20 Jahren organisiert die Diakonie Weihnachtsfeiern für obdachlose Menschen. So auch in diesem Jahr.

Petra Wieser, Diakonie Rosenheim:

O-Ton

In den Obdachloseneinrichtungen in Rosenheim haben in den vergangenen Tagen die Weihnachtsfeiern stattgefunden. Seit über 20 Jahren werden diese von der Diakonie organisiert. Für die Betroffenen haben diese Feiern meist eine große Bedeutung, so die Mitarbeiterin der Diakonie Rosenheim Petra Wieser. Oft habe sich durch die neuen Lebensumstände das soziale Umfeld stark eingeschränkt. 

Am Freitagmittag findet die letzte Weihnachtsfeier statt. Der Ratskeller in Aschau spendet hier zum wiederholten Male das Essen für die Bedürftigen. Auf dem Speiseplan stehen unter anderem Ente, Blaukraut und Knödel.

Quelle: Radio Charivari

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Region Wasserburg

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser