Zurück ins vorherige Jahrhundert

Reitmehring - Schwarze Mattscheibe und kein Facebook: Das Leben "offline" müssen derzeit viele Kabel Deutschland-Kunden in Reitmehring erleben. Seit Sonntag geht nichts mehr.

Kein Tatort oder Pilcher-Verschnitt am Sonntag, kein bayerischer Sport oder restauranttestender Sternekoch am Montag, keine pfiffigen Nonnen oder drallen Blondinen am Dienstag: In großen Teilen Reitmehrings - vor allem im Süden des Stadtteiles - und in ganz Edling bleibt seit dem frühen Sonntagnachmittag die Mattscheibe schwarz: Kabel Deutschland funktioniert nicht mehr.

Besonders bitter ist das für Haushalte, die nicht nur ihr Fernsehprogramm von Kabel Deutschland geliefert bekommen, sondern auch telefonisch und mit Internetanschluss von diesem Anbieter versorgt werden. Denn da bekamen Anrufer nur "Der Teilnehmer ist im Moment nicht erreichbar" zu hören.

"Es ist eine Katastrophe"

"Es ist eine Katastrophe", sagt Martin Berger, geschäftsleitender Beamter der Edlinger Gemeindeverwaltung. Die ist zwar telefonisch zu erreichen, aber das Internet funktioniert nicht. Und damit kein Verwaltungsprogramm. "Wenn jemand bei uns einen Pass beantragen will, kann ich ihn im Moment nur wegschicken", so ein hörbar genervter Berger.

Ähnlich genervt ist man bei Schechtl, der Maschinenbaufirma geht es wie der Gemeinde: Telefon ja, Internet und E-Mail nein. "Und es kann uns keiner sagen, wann's wieder geht", so eine Mitarbeiterin.

Das kann Gisela Bauer von der Pressestelle von Kabel Deutschland tatsächlich nicht. Die Ursache, eine defekte Kabelkupplung, sei zwar gefunden, aber der vereiste Boden erschwere die Reparatur - "wenn's sonst zwei Stunden dauert, dauert's jetzt zwei Tage." Noch dazu sei wegen des vorbeifließenden Verkehrs eine Nachtbaustelle unmöglich. Sie hoffe für alle betroffenen Kunden, dass die Techniker im Laufe des heutigen Mittwochs den Schaden beheben, versprechen könne sie das nicht, so Gisela Bauer.

syl/Wasserburger Zeitung

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Region Wasserburg

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser