Asylhelferkreis lud nach Edling

Das Leben im Container-Modul kennenlernen

+
Viele haben sich für die Arbeit des Helferkreises und das Innenleben der Container-Module in Edling interessiert.

Edling - Die Gemeinde Edling und der Arbeitskreis Asyl im Ort haben einen Tag des offenen Wohnpavillons veranstaltet. Viele Bürger interessierten sich dafür.

Die vom Arbeitskreis Asyl und der Gemeinde Edling angebotene Möglichkeit, am Samstag, den 30.01.2016 von 14 bis 16 Uhr, den zur Unterbringung von Asylbewerber/innen bestimmten Wohnpavillon im Gemeindegebiet Hochhaus zu besichtigen, stieß auf überaus großes Interesse. 

Eine Vielzahl von Bürger/innen aus Edling, aber auch aus benachbarten Gemeinden nutzte das Angebot, sich vor Ort ein eigenes Bild über Räumlichkeiten und Ausstattung des Wohnpavillons machen zu können.

Der „Tag des Offenen Wohnpavillons“ trug zudem dazu bei, miteinander ins Gespräch zu kommen, individuelle Ansichten, Standpunkte, Einstellungen zur aktuellen Asylpolitik und -situation offen und vorbehaltlos auszutauschen sowie Kontakte für künftige Fragenstellungen, Tipps oder Unterstützungsleistungen zu knüpfen. Als positiver Gesamteindruck aus der Veranstaltung blieb ein positives Bild durchaus hilfsbereiter, sich dem Schicksal und der Not anderer Menschen nicht verschließender Bürgerinnen und Bürger zurück. Ein Dank an alle, die ihr Interesse durch ihren Besuch zum Ausdruck brachten. Ein besonderer Dank an alle, deren Engagement die Vorbereitung und Durchführung dieses Tages letztlich ermöglichte.

Arbeitskreis Asyl Edling

Zurück zur Übersicht: Edling

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser