Bürgermeisterkandidat von 1996, 2002 und 2014 stirbt nach schwerer Krankheit

Edlinger traurig über Tod von Peter Kammerl

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Gemeinderat Peter Kammerl starb im Alter von 52 Jahren an Krebs. Im Jahr 2014 hatte er sich noch als Bürgermeisterkandidat den Bürgern vorgestellt. Bei der Wahl zum Gemeindeoberhaupt erreichte er gut 15 Prozent der Stimmen.
  • schließen

Edling - Er hatte sich mehrmals als Bürgermeisterkandidat aufstellen lassen und scheiterte zuletzt im Jahr 2014, weil Amtsinhaber Matthias Schnetzer erneut das Rennen machte. Nun starb Peter Kammerl nach schwerer Krankheit.

Peter Kammerl ist tot. Der Gemeinderat der unabhängigen Bürgergemeinschaft e.V. (UBG)hatte sich zuletzt im Jahr 2014 als Bürgermeisterkandidat um das Amt als Rathauschef in Edling beworben. Dem 52-jährigen Gemeinderat war es wichtig, die Bürger am politischen Geschehen im Ort mitwirken zu lassen. Die Belebung des Ortskerns und die Energiewende waren seine Steckenpferde in der Lokalpolitik.

Bei der Bürgermeisterwahl 2014 erhielt Kammerl gut 15 Prozent der abgegebenen Stimmen, scheiterte als Kandidat für den Posten des Rathauschefs.

Doch erneut wurde er in die Runde der Gemeinderäte der UBG Edling gewählt. Mehrere Jahre seiner fast 20-jährigen Zeit als Gemeinderat in Edling war er als zweiter Bürgermeister aktiv.

Peter Kammerl wurde am 30. Mai 1963 geboren. Der Familienvater lebte mit seiner Frau Bärbel in Brandstätt und zeigte sich in vielen Bereichen äußerst engagiert. So hatte er beispielsweise einige Zeit den Vorsitz im Eine-Welt-Laden Wasserburg. Im Gemeinderat war er als Beisitzer im Rechnungsprüfungsausschuss aktiv. Kammerl setzte sich vehement als Gegner der B15neu ein.

Auch sein Vater, der ebenfalls Peter hieß und im Juli 2007 verstarb, wirkte viele Jahre im Gemeinderat in Edling.

Eine Krebserkrankung schwächte Kammerl, am 6. Februar 2016 verlor er den Kampf gegen die Krankheit. Die Beerdigung findet am kommenden Donnerstag, 11. Februar 2016, um 10 Uhr in Edling statt.

Viele Weggefährten zeigten sich traurig und betroffen von der Nachricht, dass Kammerl gestorben ist. "Er war noch vor Kurzem so positiv gestimmt. Es macht mich traurig und ich wünsche der Familie viel Kraft", hieß es von einigen Edlinger Bürgern.

Zurück zur Übersicht: Edling

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser