Konkrete Verkehrsregelung in Edling

Freiluftkino am Stoa: Schluss mit Chaos-Parken 

  • schließen

Edling - Das kultige Freiluftkino am Stoa ist beliebter Treffpunkt für Jung und Alt in lauen Sommernächten. Der Andrang ist so groß, dass die Parkplatzsuche der berühmten Stecknadel im Heuhaufen gleicht. Dementsprechend chaotisch die Parksituation. Das Landratsamt plädiert für eine konkrete Verkehrsregelung: 

Freiluftkino am Stoa 2017

Der Verkehr auf der Kreisstraße von Edling nach Pfaffing sei durch die Besucher des Open-Air-Kinos zunehmend beeinträchtigt. Wie die Wasserburger Zeitung berichtet, spreche das Rosenheimer Landratsamt von einem „wachsenden Gefahrenpotenzial“ durch die parkenden Fahrzeuge. 

Verkehrstafeln und Blinklichter

Bei Veranstaltungen im Bereich der Abzweigung zum „Stoa“ sprach sich der Edlinger Gemeinderat in seiner jüngsten Sitzung für Verkehrstafeln mit Bodenverankerungen aus, die die Veranstalter bei Bedarf aufstellen. Zudem sollen beidseitig an der Straße Blinklichter und Verkehrszeichen mit absteigender Geschwindigkeitsbeschränkung sowie Halte- und Überholverbot bei der Zufahrt zum Freiluftkino aufgestellt werden.  

Die Freiluftkino-Saison am Stoa geht heuer von 14. Juli bis 15. August 2017. Veranstaltungen am Stoa, von Open-Air über Musik- oder Kabarettabende bis hin zu den Filmvorführungen, müssen drei Wochen vorher beim Landratsamt beantragt werden. Der Verein Aktionskreis Edling Kultur und Heimat kümmert sich um die Kultur- und Heimatpflege in der Gemeinde, darunter auch um das Theater am Stoa, für das regelmäßig Veranstaltungen organisiert werden. 

Den ausführlichen Artikel lesen Sie auf OVB Online oder in der gedruckten Heimatzeitung!

Rubriklistenbild: © Aktionskreis Edling Kultur und Heimat 

Zurück zur Übersicht: Edling

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser