Unfall in Edling

VW verfehlt Kreisverkehr und landet auf der Seite im Bankett

+
Ein VW ist am Kreisverkehr in Edling umgekippt.
  • schließen

Edling - Zu einem Unfall ist es in der Nacht von Donnerstag auf Freitag in Edling gekommen. Das Auto musste daraufhin abgeschleppt werden. Die fünf Insassen sind unverletzt geblieben.

Zu einem Unfall ist es in der Nacht vom 9. auf den 10. August am Kreisverkehr in Edling gekommen. Wie die Polizeiinspektion Wasserburg mitteilt, ist dabei ein Auto auf die Seite gekippt. Grund dafür ist gewesen, dass die Fahrerin zu weit auf die Insel in der Mitte des Kreisverkehrs an der Römerstraße gekommen ist.

In der Folge ist das Auto umgekippt, hat sich aber nicht überschlagen. Die fünf Insassen - alle weiblich - sind bei dem Unfall unverletzt geblieben und haben sich eigenständig aus dem Fahrzeug befreien können.

Neben Polizei und Feuerwehr sind auch ein Notarzt und ein Rettungswagen vor Ort gewesen. Deren Hilfe ist jedoch nicht benötigt worden, da nach einer Untersuchung rasch klar war, dass die Fahrzeuginsassen nicht verletzt sind.

Unfall am Kreisverkehr in Edling

Das Fahrzeug - ein Volkswagen mit Wasserburger Kennzeichen - hingegen ist durch den Unfall in den Büschen am Straßenrand gelandet. Wie hoch der Schaden am Auto ist, kann derzeit nicht gesagt werden. Es musste von einem Abschleppunternehmen abtransportiert werden.

Ob Alkohol bei dem Unfall eine Rolle gespielt hat, ist momentan ebenfalls noch nicht bekannt. Jedoch sollen laut Berichten von vor Ort Alkoholflaschen im Auto gefunden worden sein.

ksl

Zurück zur Übersicht: Edling

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser