Zwei Kinder in Unfall-Auto

Frontal-Crash auf der Kesselseestrecke fordert zwei Verletzte 

+
Zu einem Zusammenstoß zweier Autos kam es am Montag auf der sogenannten "Kesselseestrecke".
  • schließen

Edling - Am Montagnachmittag hat sich auf der sogenannten "Kesselseestrecke" zwischen Edling und Albaching ein Verkehrsunfall ereignet. Die Straße ist mittlerweile wieder frei. 

UPDATE, 18.08 Uhr: Pressemitteilung der Polizei

Am 21.08.2017 ereignete sich am frühen Nachmittag im Gemeindegebiet Edling ein schwerer Verkehrsunfall auf der „Kesselseestraße“ auf Höhe dem Freilufttheater - Am Stoa.

Eine 37-Jährige aus dem nördlichen Landkreis Rosenheim befuhr mit ihrem Skoda Octavia die Verbindungsstraße aus Richtung Untersteppbach kommend in Richtung „Kesselseestraße“. Die 37-Jährige hatte ihre Kinder im Auto. Dabei handelt es sich um einen 7-jährigen Jungen und ein 4-jähriges Mädchen.

Zur gleichen Zeit befuhr eine 73-Jährige, ebenfalls aus dem nördlichen Landkreis Rosenheim, stammende Dame mit ihren VW Golf die „Kesselseestraße“ aus Richtung Albaching kommend in Richtung Edling. An der Einmündung zur „Kesselseestraße“ bog die Skoda-Fahrerin nach links in Richtung Albaching auf die „Kesselseestraße“ ein. Dabei übersah sie vermutlich die VW Golf-Fahrerin und nahm dieser die Vorfahrt. Die beiden Pkw prallten frontal zusammen. Der Skoda kam dabei auf der Fahrbahn der „Kesselseestraße“ zum Stehen und der VW wurde in die nebenan liegende Wiese geschleudert.

Die Skoda-Fahrerin wurde durch den Aufprall leicht verletzt. Ihre beiden Kinder blieben glücklicherweise unverletzt. Die VW-Fahrerin wurde durch den Zusammenstoß schwer verletzt.

Beide Pkws waren nicht mehr fahrtüchtig und mussten abgeschleppt werden.

Vor Ort waren zwei Rettungswagen und ein Notarzt, mit welchen die Verletzten in umliegende Krankenhäuser kamen.

Außerdem waren die Freiwilligen Feuerwehren Edling, Albaching und Steppach mit ca. 35 Mann vor Ort. Sie sicherten, räumten die Unfallstelle und leiteten den Verkehr um. Die Kesselseestraße war an der Unfallstelle für ca. zwei Stunden komplett gesperrt.

Die Polizei Wasserburg bedankt sich an dieser Stelle bei allen Einsatzkräften und bei den Verkehrsteilnehmern, die als Ersthelfer agierten und noch vor Eintreffen der Rettungskräfte vorbildlich die Verletzten versorgten.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Wasserburg

UPDATE, 17.30 Uhr:

Fotos von der Unfallstelle:

Unfall auf der Kesselseestrecke zwischen Edling und Albaching 

UPDATE, 16.10 Uhr:

Wie ein Sprecher der Polizeiinspektion Wasserburg auf Nachfrage von wasserburg24.de mitteilte, ist die sogenannte "Kesselseestrecke" zwischen Edling und Albaching wieder für den Verkehr freigegeben. Die Unfallstelle wurde geräumt

Bei dem Unfall wurden zwei Personen verletzt, eine davon schwer. Die Polizei hat für den Montagnachmittag eine ausführliche Pressemeldung angekündigt. 

Erstmeldung 15.20 Uhr:

Aktuelle Verkehrsmeldungen

Laut ersten Informationen von vor Ort hat sich am Montagnachmittag ein Unfall zwischen Edling und Albaching ereignet. Auf Höhe der Abzweigung "am Stoa" sind zwei Autos frontal zusammengeprallt. Ein Auto soll dabei sogar von der Fahrbahn geschleudert worden sein. 

Wie es zu dem Unfall kam und ob es Verletzte gibt, ist bislang unklar. Die Rettungskräfte sind vor Ort im Einsatz. Die Straße ist derzeit gesperrt. 

+++Weitere Informationen folgen+++

jg/gbf

Zurück zur Übersicht: Edling

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser