Erst Bewährung, dann die Ehe

Wasserburg - Ein Ehepaar will Tisch und Bett teilen und das Kind gemeinsam aufziehen. Verständlich, aber in diesem Fall eigentlich illegal.

Es war eine unbürokratische Lösung, zu der ein Pärchen aus dem Kosovo griff: Nachdem sich der 48-jährige Autopfleger aufgrund besserer Jobaussichten bereits legal in Deutschland aufgehalten hatte, wollte er im September 2009 auch seine schwangere Ehefrau nach Wasserburg holen und stellte deshalb einen Antrag auf Familienzusammenführung. Dieser wurde im Dezember 2009 abgelehnt, aufgrund einiger Pannen auf behördlicher Seite erfuhr der Kosovare aber erst im August 2010 davon.

Da war seine Ehefrau jedoch längst bei ihm eingezogen und das gemeinsame Kind geboren.

Nun musste sich die 33-Jährige vor dem Amtsgericht wegen unerlaubter Einreise und unerlaubten Aufenthalts und ihr Ehemann wegen Beihilfe verantworten.

Vor Gericht zeigte sich das Paar geständig. "Sie sich in ihrem Zustand nicht mehr anders zu helfen gewusst", sagte die Angeklagte. Darum habe sie sich in den Zug gesetzt, sei zu ihrem Mann gefahren und auch geblieben.

Damit ging der Aufenthalt weit über das erlaubte Maß hinaus, stellte das Gericht fest. Es verurteilte die Angeklagte zwar zu einer Bewährungsstrafe von fünf Monaten, zeigte aber auch Verständnis: Die menschlichen Bedürfnisse sowie die Umstände, die zur "Tat" geführt hätten, seien nachvollziehbar.

Der Ehemann wurde wegen Beihilfe zu einer Bewährungsstrafe von vier Monaten verurteilt. Hier wertete das Gericht das umfassende Geständnis zu seinen Gunsten. Das Urteil wäre noch milder ausgefallen, hätte es nicht eine Vorahndung wegen Freiheitsberaubung mit Körperverletzung und Bedrohung gegeben. Zudem wurde das Ehepaar zu jeweils 56 Stunden gemeinnütziger Arbeit verurteilt.

Derzeit lebt die Ehefrau noch in Duldung in Deutschland. Daraus kann unter bestimmten Bedingungen nach 18 Monaten ein Anspruch auf Erteilung einer Aufenthaltserlaubnis entstehen.

Chiemgau-Zeitung

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Region Wasserburg

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser