FFW Bachmehring war im Einsatz

Überflutungen nach Starkregen in Eiselfing

+
Viel Einsatzkraft verhinderte Schlimmeres: Am Donnerstagabend kam es im Gemeindegebiet Eiselfing zu Überflutungen
  • schließen

Eiselfing – Das war einfach zu viel. Nach dem tagelangen Dauerregen sorgte ein heftiger Regenguss am Donnerstagabend im Bereich Eiselfing für Überflutungen und Behinderungen.

In Bachmehring strömten um 18 Uhr die Wassermassen über die völlig gesättigten angrenzenden Hänge und Wiesen auf zwei tiefergelegene Grundstücke und bedrohten die dortigen Wohnhäuser. Rund 20 Helfer der Feuerwehr Bachmehring  waren im Einsatz, sicherten die Gartenflächen und pumpten das Wasser ab.

Glücklicherweise entstand durch das schnelle Eingreifen kein nennenswerter Sachschaden. Parallel dazu war auch die Kreuzung in der Eiselfinger Ortsdurchfahrt überflutet. Die Feuerwehr regelte den Verkehr, öffnete die verstopften Gullys und reinigte anschließend die verschmutzte Fahrbahn. Auf der aktuell als Umleitungsstrecke für die Bauarbeiten an der Bundesstraße 304 dienenden, vielbefahrenen Kreuzung kam es zu Behinderungen.

Zurück zur Übersicht: Eiselfing

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser