Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Gemeinde Eiselfing

Eiselfinger Bürgerversammlung 2021: Gemeinde informiert über zentrale Punkte

Waldkindergarten Eiselfing
+
Seit Herbst 2021 gibt es die neu gegründete Waldkindergarten-Gruppe.

Eiselfing - Die Gemeinde Eiselfing informiert nach der diesjährigen Bürgerversammlung alle Bürgerinnen und Bürger über die zentralen Punkte auf der Tagesordnung.

Die Meldung im Wortlaut

Da viele Bürger aufgrund der aktuellen Entwicklungen rund um die Coronavirus-Pandemie verständlicherweise auf einen persönlichen Besuch der Bürgerversammlung 2021 verzichtet haben beziehungsweise verzichten mussten, werden deren zentralen Punkte nun auf diesem Wege zum Nachlesen bereitgestellt.

Finanzielle Situation der Gemeinde

Der Einwohnerstand der Gemeinde Eiselfing belief sich am Jahresende 2020 auf insgesamt 3.337 (davon 3.234 mit Hauptwohnsitz). 

Die größten Ausgabeposten im Verwaltungshaushalt des Jahres 2020 stellten Umlagen (1,56 Millionen Euro), der Kindergarten (1,34 Millionen Euro) und die allgemeine Verwaltung (811.000 Euro) dar. Größte Einnahmeposten waren der Anteil an der Einkommen- und Umsatzsteuer (2,24 Millionen Euro), die Gewerbesteuer (1,56 Millionen Euro) sowie sonstige Zuweisungen (1,02 Millionen Euro).

Der im Verwaltungshaushalt 2020 erwirtschaftete Überschuss in Höhe von 1,29 Millionen Euro wurde an den Vermögenshaushalt abgeführt. Größte Ausgabeposten im Vermögenshaushalt des Jahres 2020 waren der Hochbau (1,84 Millionen Euro), die Tilgung von Krediten (820.000 Euro) und der Straßenbau (246.000 Euro). Die größten Einnahmeposten waren die oben genannte Zuführung vom Verwaltungshaushalt sowie staatliche Zuschüsse (547.000 Euro).

Der Schuldenstand der Gemeinde Eiselfing betrug zum 31. Dezember 2020 insgesamt 1,69 Millionen Euro, was einer Pro-Kopf-Verschuldung von 505 Euro entspricht. In der gemeindlichen Rücklage befanden sich zum Jahresende 2020 insgesamt 2,20 Millionen Euro.

Steigende Schülerzahlen und Vollauslastung des Kindergartens

Im Mai 2020 nahm der neu gewählte Gemeinderat seine Arbeit auf. Von den nun – bedingt durch die gestiegene Einwohnerzahl – 16 anstelle von bislang 14 Ratsmitgliedern wurden sieben erstmals gewählt

Die sogenannte Fünf-Jahres-Statistik weist sowohl für die Grund- als auch die Mittelschule in Eiselfing konstante beziehungsweise leicht steigende Schülerzahlen aus. Bezüglich der erforderlichen Sanierungsmaßnahmen am Schulgebäude hat der Mittelschulverband Eiselfing zwischenzeitlich eine Rückmeldung der Regierung von Oberbayern erhalten: Die Variante „Teilsanierung“ (Gesamtkosten von 13,00 Millionen Euro) wäre unter Einhaltung der staatlichen Richtlinien grundsätzlich förderfähig. Eine Entscheidung hierzu müssen nun die Verbandsgemeinden Amerang, Eiselfing und Schonstett in den kommenden Wochen treffen.

Zum neuen Kindergartenjahr im September 2021 war der Kindergarten Sankt Rupert in Eiselfing mit insgesamt 146 Kindern belegt (davon 97 Regelkinder, 37 Krippenkinder und 12 Kinder mit Integrationsbedarf). Angesichts dieser Vollauslastung der im vergangenen Jahr baulich erweiterten Einrichtung mit insgesamt neun Gruppen wurde nun im Herbst 2021 die Gründung einer Waldkindergarten-Gruppe (Foto) erfolgreich realisiert.

Im Baugebiet „Eiselfing-Nord“ wird die Gemeinde Eiselfing – gefördert durch den Freistaat Bayern – im Rahmen des Sozialen Wohnungsbaus bis zum Jahresende 2022 ein Gebäude mit neun Mietwohnungen errichten. Der Rohbau steht bereits, die Modalitäten zur Bewerbung werden in den nächsten Monaten bekanntgegeben.

Ein Radwege-Lückenschluss zwischen Eiselfing und Wasserburg konnte im vergangenen Jahr abgeschlossen und freigegeben werden. Von der Stadtgrenze existiert nun bis nach Höhfelden eine durchgängige Verbindung auch zu den dort verlaufenden überregionalen Radwegen.

Pressemitteilung der Gemeinde Eiselfing

Kommentare