Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Am Bauhof

Gemeinde Eiselfing richtet Kleidungslager für Kriegsflüchtlinge aus der Ukraine ein

Gemeinde Eiselfing richtet Kleidungslager für Kriegsflüchtlinge aus der Ukraine ein
+
Im Kleidungslager gibt es Kleidungsstücke sowie Schuhe für Frauen, Jugendliche und Kinder.

Eiselfing - Die Gemeinde Eiselfing hat ein Kleidungslager eingerichtet, in dem Kleidungsstücke für Flüchtlinge zur Verfügung stehen.

Die Meldung im Wortlaut

Die Gemeinde Eiselfing hat ein öffentliches Kleidungslager eingerichtet, das Kriegsflüchtlingen aus der Ukraine zur Verfügung steht. Die vorhandenen Kleidungsstücke sowie Schuhe für Frauen, Jugendliche und Kinder können ausdrücklich auch für Flüchtlinge außerhalb des Eiselfinger Gemeindegebiets verwendet werden.

Das Lager am Bauhof (Rosenheimer Straße 12, 83549 Eiselfing) wird je nach Bedarf geöffnet. Hierzu bestehen folgende Kontaktmöglichkeiten: Telefonisch unter 08071-90970, per E-Mail unter gemeinde@eiselfing.de oder persönlich zu den regulären Öffnungszeiten der Gemeindeverwaltung im Rathaus.

Pressemitteilung der Gemeinde Eiselfing

Kommentare