Auf Höhe Eiselfing

Kalb steht plötzlich auf der B304: Autofahrer fangen es ein 

+
Auf dem Foto ist das eingefangen Kalb mit einem der Helfer zu sehen.

Eiselfing - Einen nicht alltäglichen Einsatz gab es für die Beamten am Donnerstagmorgen. Ein entlaufenes Kalb stand nämlich plötzlich auf der B304 bei Eiselfing.

Am Donnerstagmorgen stand gegen kurz vor 8 Uhr mitten auf der B304 vor dem Parkplatz am Osendorfer Berg (Gemeinde Eiselfing) ein Kalb auf der Fahrbahn. Der Fahrer eines Firmenfahrzeugs und ein entgegenkommender Lkw-Fahrer konnten vor dem Tier halten und dies mit Hilfe eines weiteren Helfers einfangen.

Das Kalb wurde kurze Zeit später von dem durch die Polizei hinzugerufenen Landwirt unverletzt abgeholt. Dem Landwirt ist das Kalb bereits am Vortag aus einer Kälberbox entwichen. "Eine sofortige Suche nach dem Kalb war jedoch bis Donnerstagmorgen erfolglos", so der Landwirt.

Pressemeldung Polizeiinspektion Wasserburg

Zurück zur Übersicht: Eiselfing

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser