Schnitzeljagd beginnt in Eiselfing

Jugendfeuerwehren im Wettkampffieber

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Löschwassersuche im Wasserburger Umland und der Stadt: Viele Jugendfeuerwehren sind mit dabei.

Eiselfing - Samstag ist Wettkampftag der Jugendfeuerwehren. Zahlreiche Teams haben sich angemeldet und erkunden mit Suchaufgaben die Region. Die Löschwassersuchwanderung beginnt am Vormittag.

Am morgigen Samstag, 5. September 2015, stellen sich 16 Jugendfeuerwehrgruppen aus den Landkreisen Rosenheim und Mühldorf einer spannenden Herausforderung. Im Rahmen einer Löschwassersuchwanderung von Eiselfing nach Wasserburg können sich die

Feuerwehranwärterinnen und Feuerwehranwärter im Alter zwischen zwölf und 18 Jahren im gegenseitigen Wettbewerb messen.

Die mehr als fünf Kilometer lange Route führt vom Gerätehaus der Bachmehringer Feuerwehr in der Rosenheimer Straße in Eiselfing über den Rathausvorplatz am Pfarrstadl, den Naturlehrpfad in Bachmehring, Weikertsham und die Schöne Aussicht hinein in die Wasserburger Altstadt. Dort befinden sich dann unter anderem auf dem Platz hinter der Frauenkirche, in der Salzsenderzeile sowie in der Hofstatt Wettkampfstationen, an denen man dem Feuerwehrnachwuchs bei der Bewältigung der Aufgaben zusehen kann.

Bei der Suchwanderung handelt es sich um eine Art Schnitzeljagd – selbstverständlich vollgepackt mit insgesamt zwölf abwechslungsreichen und feuerwehrtechnischen Stationen.

Aber auch Teamgeist, Spontanität, Geschicklichkeit und Fitness werden geprüft. Zwischendurch wartet entlang der Route zudem ein kniffliges Bilderrätsel auf die rund 80 Teilnehmerinnen und Teilnehmer.

Start der ersten Mannschaft ist um 10 Uhr am Feuerwehrgerätehaus in Eiselfing. Die weiteren Gruppen folgen jeweils im Viertelstündlichen Abstand und begeben sich auf die Strecke in Richtung Wasserburg. Dort findet dann um 17 Uhr die große Siegerehrung mit Pokalverleihung für die erfolgreichsten Gruppen statt. Organisiert wird der Wettkampf von der Kreisjugendfeuerwehr Rosenheim in Zusammenarbeit mit den Feuerwehren aus Bachmehring und Wasserburg.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Eiselfing

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser