Pressemeldung Gemeinde Eiselfing

Eiselfinger „Lauf für ein Leben“ 2019

+

Eiselfing – In wenigen Tagen ist es soweit: Der 22. Eiselfinger „Lauf für ein Leben“ findet am Freitag, den 10. Mai, sowie am Samstag, den 11. Mai statt.

Nach einem Test im vergangenen Jahr haben sich die Organisatoren dazu entschieden, die Startgebühr wieder abzuschaffen und zu den klassischen Sponsorenverträgen zurückzukehren.

Sowohl der Feierabendlauf am Freitag von 16 bis 22 Uhr als auch der Vormittagslauf am Samstag von 9 Uhr bis 12 Uhr werden jeweils von einem bunten Rahmenprogramm begleitet. Neben musikalischen Auftritten, einem Bücherflohmarkt oder dem beliebten Tomatenverkauf gibt es in diesem Jahr wieder eine Tombola mit vielen attraktiven Preisen. So ist der Hauptgewinn beispielsweise eine Ballonfahrt für zwei Personen.

Spendengelder gehen nach Ecuador

Alle erlaufenen Spendengelder gehen direkt an etablierte Hilfsprogramme zugunsten der Indios in Ecuador. Neben dem Pflanzen von dort gut wachsenden, einheimisch angesiedelten Sträuchern und Büschen lernen die Bauern gleichzeitig, wie sie ihr Land auch angesichts des Klimawandels aktiv schützen können.

Die sonstigen an den Verkaufsständen erlösten Spenden sind zugunsten von Projekten sowie Initiativen in unserer Heimatregion – 2018 war das die Jugendsozialarbeit an der Mittelschule Eiselfing. In diesem Jahr profitieren davon die Familienberatung Wasserburg am Inn und die Rosenheimer Aktion für das Leben.

Über die Homepage des Laufs (www.lauf-fuer-ein-leben.de/anmeldung) ist 2019 erstmals auch eine Online-Anmeldung im Vorfeld möglich. Auf diese Weise können Wartezeiten an den beiden Veranstaltungstagen reduziert beziehungsweise vermieden werden.

Spendenkonto: Misereor e.V. / IBAN: DE 75 3706 0193 0000 1010 10 / Kennwort: Eiselfinger Lauf P89304.

Pressemeldung Gemeinde Eiselfing

Zurück zur Übersicht: Eiselfing

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT