Vorstand des TSV Eiselfing verjüngt sich

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Der bisherige und der neue 1. Vorstand bedankten sich bei Renate Eisele sehr herzlich für Ihr Engagement und wünschten Ihr alles Gute für den „Ruhestand“. (v. l. n. r.: Karl Huber, Renate Eisele, Alex Lax)

Eiselfing, 1. Vorsitzender Karl Huber freute sich über die rege Teilnahme an der Jahreshauptversammlung des TSV Eiselfing: „das zeigt das große Interesse der Eiselfinger für ihren Sportverein“, so Huber.

Er eröffnete die Versammlung mit Dank an die Hauptsponsoren des Vereins: die Firma Huber & Sohn aus Bachmehring und die Firma Zosseder aus Spielberg.

Die Mitgliederzahl liegt stabil bei 1.206 Mitgliedern mit einer Altersspanne von 3 Monaten bis 95 Jahren. Im TSV Eiselfing sei von den geburtenschwachen Jahrgängen nichts zu spüren, freute sich Huber. Die 43 Übungsleiter seien Garant für eine qualifizierte Betreuung im Verein, so Huber, und zeigten die hohe Motivation. Das merke man auch daran, dass im Augenblick gleich 13 neue Übungsleiter ihre Ausbildung absolvierten.

In seinem Jahresrückblick erwähnte er vor allem die Investition in die neue Flutlichtanlage am Fußball-Hauptplatz. Er dankte der Abteilung Fußball, die den Aufbau selbst bewerkstelligt hat und der Gemeinde für die finanzielle Unterstützung. Die Veranstaltungen des Vereins wie der „Eiselman“-Triathlon, das Vereinsstockschützenturnier und vor allem der Sportlerball seien sehr gut angenommen und gut besucht worden.

Anschließend ließen alle Abteilungen das vergangene Jahr Revue passieren. Dazu gehörten die Sparten Fußball, Kajak, Ski & Board, Tennis, Tischtennis, Breitensport, Stockschützen, und nicht zuletzt Volleyball, die auf eine sehr erfolgreiche Saison zurückblicken konnte.

Nach dem Kassenbericht von Renate Eisele und ihrer Entlastung wurde Platzwart Walter Neuner geehrt, der sich seit 10 Jahren darum kümmert, dass die Fußballplätze stets in gutem Zustand sind. Ehrenurkunden für 40-jährige Mitgliedschaft wurden überreicht an Dora Aigner, Elfriede Altinger, Ilse Kronseder, Georg Lamprecht, Annamaria Lichtmanegger, Sylvia Mühlberger, Walter Müller, Josef Niederlechner jun., Klaus Niederlechner, Karin Pauker, Gerhard Siller, Wolfgang Stocker, Egon Werner und Sofie Wuchterl.

Im Ausblick auf nächstes Jahr wurde auf die 50-Jahr-Feier hingewiesen, die vom 17.06. – 20.06.2016 stattfinden soll.

Dieses Jahr standen wieder Neuwahlen auf der Tagesordnung. Karl Huber, der sein Amt als 1. Vorstand niederlegte, sowie Renate Eisele und Frank Delker standen zur Wiederwahl nicht mehr zur Verfügung und wurden mit großem Dank und einem Präsent verabschiedet. Ersetzt wurden sie durch Alex Lax, 1 Vorstand, Klaus Huber, 2. Vorstand, und Johannes Delker, Kassier.

Pressemitteilung TSV Eiselfing / Regina Mittermair

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Eiselfing

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser