Wichtige Themen bei der Mittelschulverbandssitzung

Mittelschulverband Eiselfing: Radfahren am Pausenhof verboten

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Der schöne naturnahe Pausenhof in Eiselfing eignet sich nicht zum rücksichtslosen Radfahren.

Eiselfing – Der Mittelschulverband Eiselfing investiert auch im laufenden Jahr wieder verstärkt in Brandschutzmaßnahmen. Leider muss eine Regelung für den Pausenhof eingeführt werden: Diese betrifft das Radfahren und Ballspielen.

Um die zusätzlichen Ausgaben für die fachgerechte Installation mehrerer Brandschutztüren im Haushaltsjahr 2016 stemmen zu können, wird eineInvestitionsumlage für die Grund- und Mittelschule in Höhe von insgesamt 56.000 Euro erhoben. Diese müssen die Mitgliedsgemeinden des Schulverbandes anteilig nach der jeweiligen Schüleranzahl der einzelnen Kommunen aufbringen.

Die einstimmig verabschiedete und in der letzten Sitzung bereits ausführlich beratene Haushaltssatzung umfasst den Verwaltungshaushalt mit 732.000 Euro sowie den Vermögenshaushalt mit 144.000 Euro. Die Aufnahme neuer Kredite ist aufgrund der Investitionsumlage nicht erforderlich.

Freuen dürfen sich die Mitarbeiter im Schulsekretariat sowie das Lehrerkollegium. So wird die in die Jahre gekommene Telefonanlage im Schulhaus in den kommenden Wochen ausgetauscht und mit zusätzlichen Funktionen versehen. Auch der störanfällige Schulserver erhält zeitnah einen modernen und leistungsfähigeren Nachfolger.

Weniger erfreulich hingegen ist das Verhalten einiger Jugendlicher auf dem großen Pausenhof. Nachdem mehrere Gespräche der Schulverantwortlichen mit den betreffenden Schülern fehlgeschlagen sind, beschloss die Verbandsversammlung folgende neue Regelung: Auf dem gesamten Pausenhof ist ab sofort das Radfahren grundsätzlich verboten. Das Ballspielen kann nur noch während der regulären Schulzeiten erlaubt werden, wenn eine Aufsichtsperson anwesend ist.

Mittelschulverband Eiselfing

Zurück zur Übersicht: Eiselfing

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser