Für Bewohner der Stiftung Attl

Busunternehmen und TSV Eiselfing ermöglichen Sonderfahrt

  • schließen

Eiselfing - Schon immer war es dem TSV Eiselfing wichtig, dass Integration im Verein großgeschrieben wird. Auch soziale Verantwortung wird seit etlicher Zeit bereits den Jugendteams ans Herz gelegt. Eine Kooperation für das Freundschaftsspiel sorgt nun für weitere Zusammengehörigkeit.

Für interessierte Bewohner der Stiftung Attl gibt es eine Möglichkeit, mit einer kostenlosen Busverbindung vom Stiftungsgelände zum Eiselfinger Sportplatz zu fahren, um das Freundschaftsspiel samt Rahmenprogramm am 23. Juni 2016 live mitzuerleben.

1860 Rosenheim spielt gegen den FC Bayern II, all diejenigen Stiftungsbewohner, die mit Betreuern am 23. Juni dabei sein möchten, wenn ab 18 Uhr der Ball in Eiselfing rollt, können sich in der Verwaltung der Stiftung Attl anmelden.

Eine Kooperation mit dem Busunternehmen Rottmayer aus Wasserburg und dem TSV Eiselfing, die als Mitorganisator und Mitveranstalter aktiv sind, kam zustande.

Ermäßigte Tickets für die Bewohner gibt es ebenfalls über den Kontakt mit der Verwaltung der Stiftung Attl.

Der TSV Eiselfing freut sich, besonders vielen Menschen aus der Umgebung die Möglichkeit bieten zu können, bei dem Event dabei zu sein und dankt dem Busunternehmen Rottmayer aus Wasserburg für die Unterstützung.

Zurück zur Übersicht: Eiselfing

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser