Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Entscheidungen des Gemeinderats zur Energieeinsparung

E-Ladesäule, Nahwärme und LED-Beleuchtung: Umfangreiche Maßnahmen in Eiselfing

Neue Elektro-Ladesäule am Rathaus Eiselfing.jpg
+
Neue Elektro-Ladesäule am Rathaus Eiselfing

Der Gemeinderat Eiselfing führt viele wichtige Projekte zum Thema Energie, Klimaschutz und Einsparpotenziale ein.

Die Pressemitteilung im Wortlaut:

Eiselfing – In den vergangenen Wochen und ganz aktuell laufen gleich mehrere wichtige Projekte rund um Energieeinsparung und Klimaschutz, die der Gemeinderat Eiselfing auf den Weg gebracht hat.

So ist am Rathaus in Vorbereitung auf das öffentliche Carsharing-Angebot (ab Frühjahr 2023) eine Elektro-Ladesäule entstanden. Des Weiteren wurde das in nachhaltiger Holzmassivbauweise errichtete Erweiterungsgebäude des Kinderhauses Sankt Rupert an das kommunale Nahwärmenetz angeschlossen.

Am Bauhof und Feuerwehrgerätehaus in Eiselfing werden derzeit die alten Tore ausgetauscht und die Turnhallenbeleuchtung wird in Kürze auf moderne LED-Technik umgerüstet. Zudem läuft derzeit auch die Prüfung von Einsparpotenzialen bei der Straßenbeleuchtung im Gemeindegebiet.

Pressemitteilung Gemeinde Eiselfing

Kommentare