Unfall auf B304: Auto lag auf Fahrerseite

+
Auf der B304 kam es auf Höhe Schilchau (Gemeinde Eiselfing) zu einem Unfall mit zwei beteiligten Fahrzeugen. Es kam am Donnerstagvormitag deshalb zu Behinderungen in diesem Bereich.
  • schließen

Eiselfing - Ein schwerer Unfall hat sich am Vormittag bei Schilchau ereignet. Beim Überqueren der B304 übersah eine VW-Fahrerin einen Haager und rammte diesen heftig.

UPDATE, Polizeimeldung:

Zu einem schadensträchtigen Unfall kam es am Donnerstag Vormittag auf der B304 in der Gemeinde Eiselfing. Eine 56-jährige VW-Fahrerin übersah beim Überqueren der Bundesstraße das aus Richtung Wasserburg kommende Fahrzeug eines 64-jährigen Haagers. Bei dem Zusammenstoß entstand an beiden Fahrzeugen wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von etwa 25.000 Euro.

Die Beifahrerin des Haager Fahrzeuglenkers kam mit Verdacht auf eine Fraktur an der rechten Hand in die Romed-Klinik Wasserburg. Die Feuerwehren Bachmehring und Schönberg waren mit der Verkehrslenkung beschäftigt. Die B304 war etwa eineinhalb Stunden halbseitig gesperrt.

Die Erstmeldung:

Im Gemeindegebiet Eiselfing hat sich auf der B304 nahe Schilchau am Donnerstagvormittag ein Unfall ereignet, zwei Fahrzeuge waren beteiligt, an beiden entstand Totalschaden. Ein Fahrzeug soll sich sogar überschlagen haben.

Die Feuerwehren Bachmehring und Schönberg kamen zum Einsatz, außerdem Polizei und Rettungsdienst. Die Rettungskräfte waren am Donnerstagvormittag ab 9.30 Uhr am Unfallort. Rund eineinhalb Stunden kam es auf der B304 zu Behinderungen. Die insgesamt drei Fahrzeuginsassen hatten Glück, sie wurden nur leichtverletzt. Ein Auto kam auf der Fahrerseite zum Liegen. Die Feuerwehr hat ausgelaufene Flüssigkeit gebunden und den Verkehr geregelt. Mittlerweile sind die beiden Fahrzeuge, an denen Totalschaden entstand, abtransportiert. Die B304 in diesem Bereich ist wieder frei.

redwa24/Polizei Wasserburg

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Eiselfing

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser