Unfall bei Eiselfing am Mittwoch

Nissan rammt VW an Kreuzung: Vater und Tochter (14) verletzt

+
Unfall bei Eiselfing
  • schließen

Eiselfing - Am Mittwochabend ereignete sich zwischen Hafenham und Eiselfing ein schwerer Verkehrsunfall mit zwei beteiligten Autos.

Update, 8.45 Uhr: Pressemeldung der Polizei

In den Abendstunden des 13.02.2019 ereignete sich ein Verkehrsunfall bei Eiselfing. Ein 56-jähriger Eiselfinger wollte von Hafenham kommend in Richtung Eiselfing mit seinem Nissan fahren. Beim Überqueren der Staatsstraße 2092 übersah der Mann einen VW, welcher von Alteiselfing in Richtung Wasserburg unterwegs war.

Der vorfahrtsberechtigte VW wurde von dem kreuzenden Nissan gerammt. Durch die Wucht des Aufpralls entstand ein großes Trümmerfeld und erheblicher Sachschaden an beiden Fahrzeugen.

Im Fahrzeug des Tiguans saßen ein 49-jähriger Eiselfinger und eine 14-jährige Eiselfingerin. Alle Unfallbeteiligten erlitten glücklicherweise nur verhältnismäßig leichte Verletzungen und wurden alle samt ins Krankenhaus nach Rosenheim verbracht.

Vor Ort waren ca. 15 Mann der freiwilligen Feuerwehr Eiselfing, welche die Unfallstelle absicherten und anschließend bei der Räumung halfen.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Wasserburg

Update, 21.25 Uhr: Bilder vom Unfallort

Unfall bei Eiselfing: Drei Verletzte

Update, 20.40 Uhr: 

Wie ein Sprecher der Wasserburger Polizei auf Anfrage von wasserburg24.de erklärte, befuhr ein Vater mit seiner Tochter in einem VW Tiguan von Alteiselfing kommend die St2092 in Richtung Wasserburg. Zur selben Zeit habe ein Mann, mittleren Alters, mit seinem Nissan von Hafenham aus kommend die St2092 in Richtung Eiselfing überqueren wollen. 

Dieser soll den vorfahrtsberechtigten VW übersehen haben und so sei es zum Zusammenstoß gekommen. Alle drei Personen wurden "verhältnismäßig" leicht verletzt und in das Krankenhaus nach Rosenheim gebracht. Die Unfallstelle konnte mittlerweile geräumt werden. 

Erstmeldung:

Laut ersten Information von vor Ort soll es auf der Kreuzung Strecke Eiselfing/Hafenham und St2092 zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen sein. 

In Folge des Zusammenstoßes kam es wohl zu einer starken Rauchentwicklung an einem der beiden Fahrzeuge.

Ob Personen verletzt wurden, ist derzeit noch unklar. Es kommt in diesem Bereich zu Verkehrsbehinderungen. Zahlreiche Rettungskräfte sind vor Ort.

An beiden Fahrzeugen entstand wohl Totalschaden.

Zurück zur Übersicht: Eiselfing

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser