Gebäude nimmt Form an

Bauarbeiten für Außenwohngruppe schreiten voran

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Der Rohbau steht, nun geht es an den Feinschliff, damit der Einzug geplant werden kann.
  • schließen

Eiselfing – Ein halbes Jahr nach dem offiziellen Spatenstich liegen die Bauarbeiten zur Errichtung einer Außenwohngruppe der Stiftung Attl in Eiselfing derzeit voll im Zeitplan.

Die Rohbauten der drei Gebäude stehen bereits und sind mit Holzdachstühlen sowie Dachziegeln versehen. Täglich arbeiten die beteiligten Firmen weiter auf Hochtouren, damit das Projekt wie geplant bis zum Frühsommer 2017 starten kann.

Dann sollen 18 Menschen mit Behinderung aus Gruppen in der Stiftung Attl die drei neuen Wohnhäuser in der Rosenheimer Straße mitten in Eiselfing beziehen. Langfristiges Ziel des Konzepts ist es, ihre Inklusion durch das heimatnahe Leben vor Ort innerhalb der Gesellschaft aktiv zu fördern.

Zurück zur Übersicht: Eiselfing

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser