Jubiläumsturnier in Hebertsham

Freude am Pferd verbindet den Reitverein

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Das Jubiläumsturnier zum 20-Jährigen des Reitvereins findet am kommenden Wochenende in Hebertsham statt.
  • schließen

Hebertsham – Die Geburtsstunde des Reit- und Fahrvereins war im Jahr 1994, mittlerweile blicken die Gründungsmitglieder auf schöne 20 Jahre Vereinsgeschichte zurück. Grund genug, ein großes Jubiläumsturnier zu organisieren.

Der aktuelle 1. Vorstand, Franz Frank, zeigt sich glücklich. Er war bei der Gründung des Reitvereins Hebertsham dabei und hat während der gesamten Zeit immer wieder neue Mitglieder begrüßen dürfen.

Mehr als 500 Teilnehmer haben sich angemeldet. Jetzt freut sich der Verein auch auf zahlreiche Besucher an beiden Tagen.

Der Verein und auch die direkte „Heimat“ dazu, entwickelten sich. Nicht nur der Verein an sich wurde größer, auch die Reitanlage Frank hat sich attraktiv erweitert, viel ist in den letzten zwei Jahrzehnten organisiert worden. Franz Franks Tochter Christine ist ebenfalls eine Pferdeliebhaberin. Sie unterstützt ihren Vater sowohl in Vereinsangelegenheiten als auch im Alltag der Reitanlage. Von den Kindern, die hier immer wieder gerne vorbei schauen und so manchen Pferdetipp von Christine erhalten, wird sie wahrlich angehimmelt: „Christine kann so gut mit Pferden umgehen“ erzählt Luisa. Die Reitschülerin bereitet sich auf ihr Abzeichen vor, das „kleine Hufeisen“ will sie bestehen.

Hier geht's zum Programm und dem Zeitplan des Turniers

Insgesamt verbindet die Pferdefreunde aus der Region ein ganz besonderes Hobby. Der Alltag mit Pferden ist ein ganz besonderer. Reitturnier am Wochenende Am kommenden Wochenende findet das Jubiläumsturnier auf der Reitanlage Frank in Hebertsham statt.

Eindrücke vom letztjährigen Reitturnier auf der Anlage der Familie Frank:

Springreitturnier des Reitvereins Hebertsham

Anlässlich des Vereinsjubiläums freuen sich die Organisatoren auf viele Starter. „Es haben sich sehr viele Teilnehmer angemeldet, der Zeitplan dazu steht nun fest“ heißt es von den Verantwortlichen. Am Samstag, den 20. September 2014, steht die Dressur an.

Teilnehmer aus den Nachbarlandkreisen und dem eigenen Lager treten am Wochenende an.

Der Sonntag, 21. September 2014, gehört dann den Springern.

Bei den Turnieren an beiden Tagen können die Besucher nicht nur tolle Pferde sowie ansprechende Wettbewerbe und Prüfungen erleben. Auch fürs leibliche Wohl sorgt der Reit- und Fahrverein Hebertsham.

Besonders freuen dürfte der große Zuspruch an Startern bei den einzelnen Prüfungen in den Klassen A bis L. Von Dressurwettbewerb bis hin zu Prüfungen, außerdem noch Springwettbewerb, Springprüfungen sowie das Stilspringen stehen auf dem Programm. Insgesamt werden an beiden Tagen mehr als 500 Reiter an den Start gehen.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Eiselfing

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser