Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Nachts zwischen Eiselfing und Wasserburg

Sturzbetrunkene Wasserburgerin (36) spielt mit Handy – und verursacht schweren Unfall

Unfall zwischen Eiselfing und Wasserburg
+
Unfall zwischen Eiselfing und Wasserburg.

Eiselfing – In der Nacht von Donnerstag (4. August) auf Freitag (5. August) hat sich auf der Staatsstraße 2092 zwischen Eiselfing und Wasserburg ein folgenschwerer Unfall ereignet.

Update, 8.35 Uhr - Pressemitteilung der Polizei:

Die Pressemitteilung im Wortlaut:

Am 5. August gegen 0.10 Uhr ereignete sich auf der Staatsstraße 2092 zwischen Alteiselfing und Wasserburg ein Verkehrsunfall. Eine 36-jährige Wasserburgerin kam mit ihrem Pkw auf die Gegenfahrbahn und stieß mit einem entgegen kommendem Fahrzeug zusammen. Der 25-jährige Fahrzeugführer aus Wasserburg versuchte noch auszuweichen und kam dabei in Verbindung mit dem Zusammenprall nach rechts von der Fahrbahn ab. Dabei überschlug sich der Pkw und kam auf dem Dach zum Liegen.

Der Fahrer sowie sein 32-jähriger Beifahrer, ebenfalls aus Wasserburg, konnten sich eigenständig aus dem Fahrzeug befreien und wurden nur leicht verletzt. Nach kurzer Behandlung konnten die beiden vom Rettungsdienst noch vor Ort entlassen werden. Die Unfallverursacherin erlitt einen Schock, bedurfte aber keiner weiteren Behandlung. Die Sachschäden an den Fahrzeugen werden auf etwa 25.000 Euro geschätzt.

Grund für das Verlassen der eigenen Fahrspur war eine erhebliche Alkoholisierung bei der Wasserburgerin (36) mit einem Wert von über der absoluten Fahruntüchtigkeit von 1,1 Promille sowie die verbotswidrige Benutzung ihres Mobiltelefons. Die Fahrerin wurde nach der Unfallaufnahme zur Polizeiinspektion Wasserburg gebracht und dort einer Blutentnahme unterzogen. Weiter wurde ihre Fahrerlaubnis vorläufig entzogen. Sie muss sich nun wegen einer Gefährdung des Straßenverkehrs sowie fahrlässiger Körperverletzung verantworten.

Die Feuerwehren Bachmehring und Wasserburg waren mit insgesamt sechs Einsatzfahrzeugen und etwa 40 Einsatzkräften vor Ort und übernahmen die Absperrmaßnahmen, sowie Reinigung der Unfallörtlichkeit. Die Staatsstraße konnte nach Bergung der Fahrzeuge nach ungefähr einer Stunde Vollsperre wieder freigegeben werden. Die eingesetzten zwei Rettungswagen und der Notarztwagen konnten zum Glück ohne Verletzte an Bord wieder abrücken.

Pressemitteilung Polizei Wasserburg

Die Erstmeldung:

Wie von vor Ort gemeldet wurde, kollidierten dort ein Kleinwagen und ein BMW. Durch den Zusammenstoß überschlug sich der BMW und landete „kopfüber“ in einem angrenzenden Maisfeld.

Unfall zwischen Eiselfing und Wasserburg

Unfall zwischen Eiselfing und Wasserburg
Unfall zwischen Eiselfing und Wasserburg. © gbf
Unfall zwischen Eiselfing und Wasserburg
Unfall zwischen Eiselfing und Wasserburg. © gbf
Unfall zwischen Eiselfing und Wasserburg
Unfall zwischen Eiselfing und Wasserburg. © gbf
Unfall zwischen Eiselfing und Wasserburg
Unfall zwischen Eiselfing und Wasserburg. © gbf
Unfall zwischen Eiselfing und Wasserburg
Unfall zwischen Eiselfing und Wasserburg. © gbf
Unfall zwischen Eiselfing und Wasserburg
Unfall zwischen Eiselfing und Wasserburg. © gbf
Unfall zwischen Eiselfing und Wasserburg
Unfall zwischen Eiselfing und Wasserburg. © gbf
Unfall zwischen Eiselfing und Wasserburg
Unfall zwischen Eiselfing und Wasserburg. © gbf
Unfall zwischen Eiselfing und Wasserburg
Unfall zwischen Eiselfing und Wasserburg. © gbf
Unfall zwischen Eiselfing und Wasserburg
Unfall zwischen Eiselfing und Wasserburg. © gbf
Unfall zwischen Eiselfing und Wasserburg
Unfall zwischen Eiselfing und Wasserburg. © gbf
Unfall zwischen Eiselfing und Wasserburg
Unfall zwischen Eiselfing und Wasserburg. © gbf
Unfall zwischen Eiselfing und Wasserburg
Unfall zwischen Eiselfing und Wasserburg. © gbf
Unfall zwischen Eiselfing und Wasserburg
Unfall zwischen Eiselfing und Wasserburg. © gbf
Unfall zwischen Eiselfing und Wasserburg
Unfall zwischen Eiselfing und Wasserburg. © gbf

Über etwaige Verletzte lagen am Freitagmorgen noch keine Angaben vor. Die Rettungskräfte von Feuerwehr, Polizei und Rettungsdienst waren im Einsatz. Als Unfallursache wird vermutet, dass eine Autofahrerin betrunken unterwegs gewesen sein könnte.

*Nähere Informationen liegen derzeit nicht vor!*

mw/gbf

Kommentare