Heimspiel in der Eiselfing Arena

TSV will Niederlagenserie beenden

+
Eiselfing will Niederlagenserie im Heimspiel beenden

Eiselfing- Die Volleyball Damen des TSV Eiselfing empfangen am Samstag zum ersten Heimspiel in diesem Jahr den TV Planegg- Krailling.

Eiselfings Volleyball-Damen empfangen am Samstag um 19 Uhr zum ersten Heimspieltag der Rückrunde und diesem Jahr den TV Planegg-Krailling. Nach der kleinen Niederlagenserie der letzten drei Spiele gilt es für die Kleeblätter am Wochenende wieder einen Sieg einzufahren. 

Die Münchnerinnen sind derzeit auf dem achten Platz der Tabelle zu finden, Eiselfing ist aktuell auf dem vierten Rang. Im Hinspiel Mitte Oktober bezwang das Team um Trainergespann Heidlinger die Planeggerinnen mit 3:1, zwei von den drei gewonnenen Sätzen konnte Eiselfing denkbar knapp für sich entscheiden. Gerade deshalb stellt sich das Team um Mannschaftsführerin Katrin Krieger auf eine nicht zu unterschätzende, spannende Partie ein, die der Mannschaft alles abverlangen wird. „Gut trainiert, mit voller Konzentration und top motiviert stimmen wir uns auf das Spiel am Samstag ein – wir werden alles daran setzen, vor unserem Publikum das Spiel zu gewinnen!“ so die Mannschaftsführerin.

Die entscheidenden Elemente werden – wie sich auch im Hinspiel zeigte – das Aufschlag- und Annahmespiel beider Teams sein. Eine konstant hohe Quote bei druckvollem Aufschlag sowie gute Annahmearbeit können den Weg für ein erfolgreiches Spiel ebnen, um das gewohnt flotte Spiel aufziehen und den großen Block der Gegner ausspielen zu können. Anpfiff ist am Samstag um 19:00 Uhr in der Gemeindeturnhalle im Pfarrer-Möderl-Weg. Für hochklassiges Volleyball, beste Stimmung und das leibliche Wohl ist wie immer gesorgt. 

Die gesamte Mannschaft freut sich auf kräftige Unterstützung ihrer Fans!

Pressemitteilung TSV Eiselfing

Zurück zur Übersicht: Eiselfing

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser