Elfjährigen angefahren und abgehauen

Rott am Inn - Ein Autofahrer hat am Freitagnachmittag einen elfjährigen Radlfahrer angefahren und einfach abgehauen, ohne sich um den Buben zu kümmern!

Freitagnachmittag gegen 14 Uhr kam es vor dem Kindergarten Rott zu einem Unfall zwischen einem vermutlich grauen Pkw älteren Baujahres und einem Fahrradfahrer.

Der elfjährige Radler war auf dem linken Gehweg an der Haager Straße Richtung ortsauswärts unterwegs. Als der Bub an der Parkplatzausfahrt des Pfarrheims schon fast vorbei war, kam es zu einem Zusammenprall mit einem ausfahrenden Pkw-Lenker. Das Fahrzeug erwischte den Bub an dessen linker Seite und verletzte ihn am Knöchel.

Der Autofahrer, der als dunkelhaarig beschrieben wird, fuhr, ohne sich weiter um das Kind zu kümmern Richtung Ortsmitte weiter. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise.

Pressebericht Polizei Wasserburg

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Region Wasserburg

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser