Erfrischendes Sommerkonzert begeisterte

+
Theresa Schönberger begleitete den Unterstufenchor mit der Geige.

Wasserburg - 150 Schülerinnen und Schüler des Luitpold-Gymnasiums begeisterten beim Sommerkonzert das Publikum im ausverkauften Rathaussaal.

150 junge Musikanten und Sänger - das bedeutet viel Einsatz und Engagement von Seiten der Musiklehrer, aber auch von Seiten der Schüler selbst, die eine Vielzahl von Proben und Übungsstunden auf sich genommen haben. Dass dies jedoch nicht als Mühe empfunden wird, sondern die Freude an der Musik, das gemeinsame Musizieren im Mittelpunkt stehen, das spürten und hörten die Besucher vom ersten Moment an: Mit zwei gefühlvollen Liedern, darunter "My heart will go on" aus Titanic eröffnete der Unterstufenchor einen abwechslungsreichen Konzertabend.

Die Jazzband mit Ernst Hofmann präsentierte im ausverkauften Rathausaal zum Schluss drei mitreißende Jazzklassiker.

Schulleiter Peter Rink begrüßte die Gäste und freute sich über das volle Haus, trotz Frauenfußball-WM und Biergartenwetters. Durch das Programm führte mit Charme und Eloquenz Kathi Ruf, die vor drei Jahren selbst noch als Schülerin des Gymnasiums auf der Bühne gestanden hatte. Mit der souverän vorgetragenen Variation für Solo-Harfe "The nightingale" stellte Lisa Kinzner ein letztes Mal ihr beeindruckendes Können auf diesem Instrument als Schülerin des Gymnasiums vor. Sie wurde wie elf weitere Abiturienten von Ernst Hofmann verabschiedet, der allen für ihr jahrelanges Engagement und einfach "die ganze Musik" dankte.

Auf eine Reise nach Irland entführte die neunköpfige Instrumentalgruppe unter der Leitung von Simone Volkmann, die für ihre irischen Folkstücke ebenso viel Applaus bekam wie eine weitere Instrumentalformation, die mit Klassikern aus Pop- und Filmmusik wie "Proud Mary" oder "He's a pirate" das Publikum in Stimmung brachte.

In der Folge präsentierten gleich vier unterschiedliche Vokalgruppen ihre Songs und zeigten einmal mehr, dass das Singen, auch von Solonummern, am Luitpold-Gymnasium Tradition hat und sehr gefördert wird. Die Interpreten wie Lena Furch und Christiane Wiener mit "Watch over you", Raphaela Neumeier mit "Let it rain", Sura Pala, Leila Patzies und Bianca Nebl mit "Rolling in the deep" und Georg Neugebauer bestachen allesamt nicht nur durch ihr stimmliches Können, sondern auch durch intensive Bühnenpräsenz und Ausstrahlung.

Einen klangvollen Höhepunkt erreichte der Konzertabend mit dem Auftritt des großen Chors mit fast 60 Sängerinnen und Sängern, die das Publikum unter anderem mit "Bacardi feeling" so richtig in Sommerlaune versetzten.

Die Jazzband unter der Leitung von Ernst Hofmann präsentierte zum Schluss drei mitreißende Jazzklassiker von Count Basie und Paul Desmond.

Der anhaltende Schlussapplaus galt allen mitwirkenden Schülern und Lehrern und belohnte für ein rundum gelungenes Sommerkonzert.

re/Wasserburger Zeitung

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Region Wasserburg

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser