Auto überschlug sich

Fahrerin (33) aus Raum Rosenheim landet in Maisfeld

Steinhöring /Rosenheim - Am Samstagmittag ereignete sich ein Unfall, bei dem eine Autofahrerin verletzt wurde. Nach einem Überholmanöver geriet sie mit dem Wagen ins Schleudern.

Am 27. Juni ereignete sich gegen 12:30 Uhr auf der Kreisstraße EBE 20 ein Verkehrsunfall. Eine 33-jährige Fahrerin aus dem Landkreis Rosenheim fuhr mit ihrem Auto von Steinhöring in Richtung Schützen.

Kurz nach einem Überholmanöver geriet die Fahrerin ins Schleudern. Sie kam nach links in das Bankett. Anschließend verlor sie die Kontrolle über ihr Fahrzeug und fuhr in das angrenzende Maisfeld. Dort überschlug sich ihr Wagen und blieb anschließend stehen.

Nach der Erstversorgung durch engagierte Ersthelfer und dem Rettungsdienst wurde die Fahrerin mit mittelschweren Verletzungen in das Krankenhaus nach Rosenheim gebracht.

Das Fahrzeug wurde durch die Freiwillige Feuerwehr Steinhöring geborgen. Der Gesamtschaden beläuft sich auf etwa 5.500 Euro.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Ebersberg

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Region Wasserburg

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser