Kehrt jetzt Ruhe bei den Freien Wählern ein?

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Christine Degenhart

Landkreis - Die Staatsanwaltschaft Traunstein hat im Streit innerhalb der Freien Wähler einen Schlussstrich gezogen: Landtagskandidatin Christine Degenhart scheiterte mit ihrer Anzeige!

Lesen Sie auch:

Heftig gekracht hat es vor wenigen Monaten im Rosenheimer Kreisverband der Freien Wähler: Zwischen dem FW-Kreisvorsitzenden Sepp Hofer sowie seinem Stellvertreter Christian Krämer auf der einen und der Bezirksrätin Christine Degenhart auf der anderen Seite war ein Streit wegen der Landtagskandidatur Degenharts eskaliert. Hofer hätte gerne eine andere Kandidatin durchgesetzt, Degenhart gab nicht nach. Deutliche Worte fielen. Schließlich zeigte Degenhart ihren Vorsitzenden Hofer und dessen Stellvertreter Krämer wegen Beleidigung und versuchter Nötigung an.

Wie die OVB-Heimatzeitungen am Dienstag berichten, hat die Staatsanwaltschaft Traunstein nun das dadurch ausgelöste Ermittlungsverfahren eingestellt. Die Staatsanwaltschaft sah weder den Tatbestand der Beleidigung noch den der versuchten Nötigung erfüllt.

Den vollständigen Bericht lesen Sie auf ovb-online.de oder in den OVB-Heimatzeitungen.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Region Wasserburg

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser