In Eiselfing ist die neue Dreifach-Beachanlage eingeweiht

Ein Gemeinschaftswerk vieler

1000 Kubikmeter Sand liegen auf den drei Spielfeldern der neuen Anlage. Foto re

Eiselfing - Gespielt werden kann auf der neuen Dreifach-Beachanlage in Eiselfing schon seit Anfang Juli. Bei der offiziellen Einweihung herrschte bestes Beachwetter.

Jetzt freute sich Karl Huber, Vorsitzender des TSV Eiselfing, bei der offiziellen Einweihung bei bestem Beachwetter über eine Menge Begeisterter und Gäste. Er lobte die Anlage vor allem als großes Gemeinschaftswerk des TSV als Initiator und Bauherr, der Gemeinde als Grundstückbesitzer, einer großen Anzahl örtlicher Firmen als Sponsoren und enorm vieler ehrenamtlicher Helfer. Allein 700 Arbeitsstunden hätten TSV-Mitglieder dafür geleistet.

Neben der direkten Unterstützung der örtlichen Baufirmen bestritt der TSV einen neuen Weg zur Finanzierung der Anlage. Die drei Spielfelder sind den beiden Hauptsponsoren des Eiselfinger Sport-Vereins, der Firma Huber und Sohn und der Firma Zosseder sowie zusätzlich der Sparkasse Wasserburg gewidmet. Mit dem symbolischen Scherenschnitt eröffneten Vertreter dieser Firmen die nach den Sponsoren benannten Plätze. Dank einer Sachspenden-Aktion ist mittlerweile auch weit mehr als die Hälfte der 1000 Kubikmeter Sand gesponsert.

Bürgermeister Rupert Oberhuber lobte vor allem den großen Gemeinschaftsgeist beim TSV und würdigte die sportlichen Leistungen besonders im Volleyball, "dadurch ist Eiselfing mittlerweile weit über die bayerischen Grenzen hinaus bekannt", sagte er. Mit einem besonderen Präsent würdigte er die U14- und U16-Jugendmannschaften für die erfolgreiche Teilnahme an der deutschen Meisterschaft in Erkelens und Schwerin.

Glaube und Sport "gehören zusammen", erläuterte Pastoralreferent Robert Randl bei der kirchlichen Segnung. Danach war der Platz frei für alle, die sich auf den drei Feldern austoben wollten, und Abteilungsleiter Frank Delker freute sich über den regen Spielbetrieb auf der neuen Anlage.

re/Wasserburger Zeitung

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Region Wasserburg

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser