Metzgerei: War es ein Fehlalarm?

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Griesstätt - Am Montagmorgen hat ein Brandmelder in einer Metzgerei einen Feuerwehreinsatz ausgelöst. Doch einen Brand fanden die Feuerwehrkräfte vor Ort nicht:

Punkt 6 Uhr früh rückte die Feuerwehr Griesstätt in Richtung Penny-Markt aus. Dort stellte die Verkäuferin einer Metzgerei beim Aufsperren den Brandalarm fest, konnte zu dem Zeitpunkt allerdings noch keine Ursache nennen. Die Feuerwehr ging den kompletten Gebäudekomplex (Metzgerei, Bäckerei, Getränkemarkt) ab. Auch das Lager eines Getränkemarktes wurde von der Feuerwehr kontrolliert. Die Ursache des Brandalarms ist derzeit noch nicht bekannt.

Vor Ort waren zwei Fahrzeuge der Freiwilligen Feuerwehr Griesstätt, ein First-Responder/Einsatzleiter und ein Rettungswagen, der allerdings kurz danach wieder abrückte.

Feuerwehreinsatz in einer Metzgerei

evoy

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © evoy

Zurück zur Übersicht: Region Wasserburg

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser