Ab 1. Januar 

Abwasser in Griesstätt wird deutlich teurer 

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Griesstätt - Auf die Bürger der Gemeinde Griesstätt kommen höhere Kosten zu. Das Abwasser wird ab 1. Januar deutlich teurer. 

Ab Januar kostet der Kubikmeter 2,37 Euro. Bislang kostete er 1,58 Euro. Das bedeutet zum Beispiel für eine vierköpfige Familie Mehrkosten in Höhe von neun Euro monatlich. 

Die Gemeinde hatte schon seit 2005 die Kosten für das Abwasser nicht mehr angehoben. Die neue Gebührensatzung gilt, wie Radio Charivari berichtet, ab 1. Januar.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Griesstätt

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser