Polizei sucht Zeugen in Griesstätt

Unbekannter steckt Rohbau in Brand

Griesstätt - In der Nacht vom 18. Dezember auf 19. Dezember gerieten Teile eines Rohbaus in Griesstätt durch einen bislang unbekannten Täter in Brand.

Durch den Bauherren und den Anlagenmechaniker, welche sich am 19. Dezember wieder an die Arbeit machen wollten, wurden Brandspuren festgestellt. Ein beträchtlicher Teil des Dämmmaterials war geschmolzen und verbrannt.

Der Sachschaden wird auf etwa 4.000 Euro geschätzt.

Wer in der Nacht von 18. Dezember auf 19. Dezember 2017 etwas beobachten konnte oder sonstige Hinweise geben kann, wird gebeten sich bei der Polizeiinspektion Wasserburg unter der Tel.: 08071-91770 zu melden.

Pressemeldung Polizeiinspektion Wasserburg

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Griesstätt

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser