+++ Eilmeldung +++

Bei Einfahrt in Bahnhof

Dutzende Verletzte bei S-Bahn-Unfall in Barcelona

Dutzende Verletzte bei S-Bahn-Unfall in Barcelona

In Griesstätt

Nach Rücktritt: Bürgermeister-Wahl im Juni

+
  • schließen

Griesstätt - Nach dem Rücktritt von Bürgermeister Stefan Pauker stehen in der kleinen Gemeinde Neuwahlen an. Laut Gemeinde- und Landkreiswahlgesetz muss die Wahl innerhalb der letzten drei Monate der Amtszeit stattfinden. Jetzt steht der Termin fest: 

Bürgermeister-Wahl in Griesstätt: So geht's bis August weiter! 

Die Wahl des neuen Bürgermeisters wird nach Absprache mit der Rechtsaufsicht des Landratsamtes am 25. Juni stattfinden. Das bestätigt 2. Bürgermeister Robert Aßmus auf Nachfrage von wasserburg24.de. Als Wahlleiter bestimmten die Räte in ihrer jüngsten Gemeinderatssitzung Thomas Mader mit Stellvertreterin Brigitte Wieland. Die Wahlleiter kümmern sich um den organisatorischen Aufwand, den die Neuwahlen mit sich bringen. 

Zu den möglichen Kandidaten könne man jedoch noch nichts sagen. Als nächster Schritt stehe laut Aßmus eine Aufstellungsversammlung an. Dabei werde abgeklärt, welche Kandidaten für das Amt des Bürgermeisters in Frage kämen. 

mb

Zurück zur Übersicht: Griesstätt

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser