Sternsinger unterwegs

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Die ausgesandten Sternsinger mit Pfarrer Michael Nagel, Diakon Simon Frank und den Betreuerinnen Roswitha Schuster und Ursula Albersinger

Griesstätt – Die Sternsinger gehen von Haus zu Haus und bringen Segenswünsche. Auch dieses Jahr soll ein Projekt unterstützt werden, die Spenden gehen heuer an Ernährungsprojekte für Kinder.

„Segen bringen, Segen sein. Gesunde Ernährung für Kinder auf den Philippinen und weltweit!“ heißt das Leitwort der 57. Aktion Dreikönigssingen des Deutschen Kindermissionswerkes, an der sich auch 30 Kinder aus der Pfarrei Griesstätt beteiligen. Beim Pfarrgottesdienst am Sonntag, dem Fest der Unschuldigen Kinder in der Pfarrkirche, wurden die Kinder von Pfarrer Michael Nagel gesegnet und ausgesandt. Trotz Schneetreibens und Kälte machten sich einige der sieben Gruppen anschließend auf den Weg und gingen von Haus zu Haus.

Noch bis zur Rückholung am Hl.-Drei-König-Tag bringen die Mädchen und Buben in den Gewändern der Heiligen Drei Könige den Segen „Christus segne dieses Haus“ zu den Bewohnern der Gemeinde, schreiben das Segenszeichen „20*C+M+B+15“ an die Türen und sammeln für Not leidende Kinder in aller Welt. Wer von den Sternsingern nicht angetroffen wird und den Besuch der Sternsinger wünscht, kann sich bei Ursula Albersinger, Finkenweg 15, Telefon-Nr. 08039/2468, melden.

Alfons Albersinger

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Griesstätt

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser