Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Hoher Schaden wegen Unaufmerksamkeit

Griesstätt - Eine 57-Jährige war am Mittwochnachmittag auf der Staatsstraße 2079 unterwegs. Viel zu spät bemerkte sie, dass der vor ihr fahrende Pkw die Geschweindigkeit gedrosselt hatte.

Der vor ihr fahrende Pkw wollte in eine Parkbucht bei der Innbrücke abbiegen. 

Um einen Zusammenstoß zu verhindern, wich sie nach einem Bremsversuch nach links aus. Sowohl der Gegenverkehr als auch das ürspünglich vor ihr fahrende Fahrzeug wurden touchiert.

Glücklicherweise kam es zu keinen gravierenden Personenschäden. Die Polizei schätzt den Sachschaden über 10.000 Euro.

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare