Rotter Streetballturnier zog zahlreiche Mannschaften an

Großes Gedränge unter Körben

+
Den ganzen Tag war die neue Rotter Halle intensiv von den Streetballern belegt.

Rott - Zum zwölften Mal gab es jetzt das Rotter Streetballturnier in der Schulturnhalle. Bis aus Geretsried kamen die Teams und allein aus Wasserburg spielten sechs Mannschaften mit.

Der Spaß am Basketballspiel stand dabei im Vordergrund. Viele Zuschauer feuerten die Mannschaften an.

Besonders freuten sich die Veranstalter über das größte Jugendturnier in Rott. Hier waren 17 Mannschaften zwischen acht und 15 Jahren am Start. Die Namen wie "Skywakers", "Die Unglaublichen", "Die wilden Zombies", "Playboys", "Big Stars" oder auch die "White Devils" und "Magic Johnson" oder "BCG Basketball Checker Geretsried" zeigten, dass sich Jugendliche in diesem Sport wohlfühlen und wiederfinden. Bei der Siegerehrung konnten sich die in zwei Gruppen unterteilten Teams die Preise aus einer riesigen Auswahl abholen. Sieger wurde die U12 Rott vor der Girl- Power und den Big Stars, in der zweiten Gruppe The Kings vor Crazy Minds und Die Hübschen.

In zwei Gruppen kämpften auch 15 Erwachsenenteams aus ganz Oberbayern in der neuen Turnhalle um den Sieg. Auch sie hatten sich kreative Namen einfallen lassen: "Spartans", "You Loose GmbH&Co.Kg", "Watercastel Mixed One", "Oxid", "KolberMORE" und die "Geretsried Wizard".

Wie schon 2009 war das große Teilnehmerfeld eine Herausforderung für die Organisatoren, die mit der entsprechenden Technik er gelöst wurde. Abgerundet wurde die Veranstaltung durch einen 3er Shootout, den das Geburtstagskind Christian Neef aus Rott gewann.

Am Abend wurden bei einer gemütlichen Grillfeier die Sieger geehrt. Das Turnier gewannen "RO Town Ballers" aus Grassau/Prien/Rosenheim, Zweiter wurden die "4 Nations" gefolgt von den "? ? ? ?" aus Rott. Auch hier standen für jeden Teilnehmer eine Auswahl an attraktiven Preisen von Sponsoren aus Rott und Umgebung zur Verfügung. Zu später Stunde wurde noch bei Musik von DJ Chris Menga abgetanzt.

Erstmals qualifizierten sich heuer in jeder Gruppe die drei besten Mannschaften für die bayerischen Streetbasketball Meisterschaft.

re/Wasserburger Zeitung

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Region Wasserburg

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser