Stiftungs-Orchester unter Deutschlands Besten

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Das ABM-Orchester

Wasserburg - Unter über 200 Bewerbungen hat sich das ABM-Orchester der Stiftung Attl beim bundesweiten Band-Contest für das Finale der besten Zehn qualifiziert.

Zu Beginn dieses Jahres hatten Schlagerbarde Guildo Horn und die Lebenshilfe Deutschland e.V. deutschlandweit zum bislang größten Wettbewerb für Bands von und mit Menschen mit Behinderung aufgerufen. Unter über 200 Bewerbern hat nun die fachkundige Jury um den Sänger und Musiktherapeuten Horn die zehn Finalisten ermittelt, die seit dem 18.11.2011 an der finalen Online-Abstimmung teilnehmen. Den drei Erstplatzierten winken ein exklusives Musikerwochenende in Berlin, sowie Geldpreise im Gesamtwert von 3.500 Euro. Eine dieser Bands ist das ABM-Orchester der Stiftung Attl bei Wasserburg a.Inn.

Seit über neun Jahren spielen im ABM-Orchester zehn Musiker mit geistiger Behinderung zusammen mit ihren Betreuern auf Deutschlands Bühnen. Im Frühjahr erscheint bereits die 3. CD. Dabei hätte es die neueste Scheibe dieser außergewöhnlichen Band fast nicht gegeben. Denn hinter dem ABM-Orchester steht keine Produktionsfirma und die Musiker hätten die Kosten für eine Produktion erst einmal selbst tragen müssen. Doch es gab Unterstützung. Durch eine Spende des Unternehmens schattdecor aus Thansau in Höhe von 3.000 Euro konnte die Produktion nun abgeschlossen werden.

Mit zwei der neuesten Eigenkompositionen hatten sie sich beim Band-Contest beworben und nun hoffen die 15 Musiker natürlich auf ein gutes Ergebnis beim Online-Voting. Unter www.gemeindehorn.de kann ab sofort jeder die Musiker mit Behinderung aus der Stiftung Attl auf der Homepage von Guildo Horn unterstützen und somit ihr Ticket nach Berlin sichern.

Pressemeldung der Stiftung Attl

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Region Wasserburg

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser