Guter Start für Jubiläumsfestwoche in Harpfing

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Harpfing - Mit einem beeindruckenden Wiesneinzug aller Ortsvereine, des Brauereifestwagens und des Festwirts mit seinem Personal startete die 35. Harpfinger Festwoche.

Schnaitsees Bürgermeister Vitus Pichler brauchte dann nur einen Schlag beim Anzapfen für die erste Mass des Festmärzens der Schlossbrauerei Stein. Preise für ihre zahlreiche Beteiligung am Wiesneinzug erhielten der Schützenverein Harpfing, der Trachtenverein Waldhausen und die Feuerwehr Kirchstätt, einen Sonderpreis gab es für den Burschenverein Schnaitsee.

Hauptorganisator und Vorsitzener des Bierzeltvereins Harpfing, Erwin Huber, ehrte anlässlich des Jubiläums besonders Sepp Tell als Initiator der Festwoche sowie die langjährigen Mitorganisatoren und Bierzeltvereins-Mitglieder Bernhard Hellmeier, Hans Mitterer und Heiner Erdlen.

Die "Grünthaler Musikanten" sorgten zum Auftakt kräftig für Stimmung. Das unbeständige Schauerwetter am Fronleichnamstag konnte die Oldtimer-Freunde nicht abhalten. 120 alte Traktoren, Kfz und Motorräder waren zu bestaunen. Unter ihnen erstmals auch mehrere alte Lkw. Auch die Kinder kamen bei verbilligten Preisen im Vergnügungspark am Festzelt, der heuer zusätzlich mit Pony-Reiten und Raketen-Karussell bereichert ist, auf ihre Kosten.

Zum Tag der Betriebe brachten die "Zellberg-Buam" das Zelt zum Toben. Am Samstag ist nachmittags Flohmarkt, Landmaschinen- und Gewerbeausstellung sowie Senioren-Nachmittag, abends ist große Zeltstimmung mit der Kapelle "14 Hoibe" angesagt.

Am Sonntag gehts morgens schon mit dem "Weißblauen Live-Stammtisch" von Inn-Salzach-Welle los. Gleichzeitig ist bei der Ausstellung wieder das Neueste für Landwirtschaft und Haus zu sehen. Abends strapazieren "Da Bertl und i" die Lachmuskeln. Am Montag, 15. Juni, kommt zum Kesselfleischessen Kultusiminister Ludwig Spänle. Letzter Höhepunkt ist am Mittwoch die "Biermösl-Blosn".

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Region Wasserburg

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser