Bau des Heilpädagogischen Kinderheimes in Au hat begonnen

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Au - Begonnen wurde nun der Bau des Heilpädagogischen Kinderheimes "Haus Maria" neben den Schulgebäuden am Südende des zweiten Klosterhofes in Au.

Das Franziskushaus als privates Förderzentrum mit Förderschwerpunkt geistige Entwicklung betreut auch viele Kinder und Jugendliche mit Mehrfachbehinderungen und schafft jetzt das dringend benötigte neue Haus, dessen Errichtung auch von Spendengeldern der letzten OVB-Weihnachtsaktion unterstützt wird. Rege besuchte die Bevölkerung jetzt den Tag der offenen Tür der Heilpädagogischen Tagesstätte St. Clara mit ihren Bereichen in Gars und Au und des Integrativen Kindergartens St. Franziskus.

Man bekam einen guten Einblick in die pädagogische und therapeutische Arbeit. In Au gibt es darüber hinaus auch noch die Schule, eine schulvorbereitende Einrichtung, eine Frühförderstelle und eine Kurzzeitbetreuung. Die Franziskanerinnen und ihr Personal betreuen die Kinder, Jugendlichen und jungen Erwachsenen in Zusammenarbeit mit Fachdiensten. Dabei bieten sie Geborgenheit und mitmenschliche Nähe, Ausbildung, Therapie, Training für Selbst- und Lebenskompetenz.

Wasserburger Zeitung

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Region Wasserburg

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser