Abschluss der Saison bei "Pik 7" in Haag

Heinrich Zwickl ist wieder Skatmeister geworden

+
Skat-Abschluss: Zweiter Holger Schlegel, Petra Herbert als beste Dame und Skatmeister Heinrich Zwickl (von links).

Haag - Vorsitzender Heinrich Zwickl ist beim Skat offensichtlich nicht zu schlagen: Nach zwölf Durchgängen legte er im "Hofgarten" erneut das beste Blatt vor und wurde wieder Skatmeister. Pokalgewinner wurde Mirko Berger.

Mit klarem Vorsprung lag Zwickl vorne. Knapp wurde es allerdings beim zweiten Rang. Hier schob sich Holger Schlegel noch vor Josef Miklautsch. Die besten Damen am Skattisch waren Petra Herbert auf dem sechsten Platz.

Mirko Berger konnte das beste Tagesergebnis vorlegen. Ihm überreichte Vorsitzender Zwickl den Wanderpokal. Sechsmal war er schon bei verschiedenen Siegern. Wer ihn zweimal gewinnt, darf ihn behalten.

Altmeister Jakob Jakel, insgesamt 16-mal Haager Skatmeister, stellte fest, dass die Beliebtheit des Skats in den vergangenen Jahren deutlich gestiegen sei. In den Wirtshäusern werde immer weniger Karten gespielt. Da sei der Skat mit dem Schafkopf schon gleichauf.

Nach der Meisterehrung mit einem Tisch voller Preise galt der Dank der Spieler den Wirtsleuten Resi und Egon Katterloher mit einem dreifachen "Contra-Re!"

Bei den Einnahmen listete Kassier Willi Ambrus Startgelder, Spenden und Reuegeld auf. Insgesamt verbuchte er ein Plus.

Ohne Pause geht es im nächsten Monat bei "Pik 7" weiter. Die Spielabende beginnen immer um 19.15 Uhr im "Hofgarten". Alle Interessenten sind willkommen.

xy/Wasserburger Zeitung

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Region Wasserburg

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser