Jugendamt in der Elternrolle

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Rosenheim - Im Landkreis Rosenheim wurden 2010 62 Minderjährige unter Vormundschaft gestellt. Das heißt, Jugendamtsmitarbeiter müssen sich um die Person und das Vermögen des Mündels sorgen.

Das Familiengericht berät die Vormünder und überwacht ihre Tätigkeit. Im Landkreis Rosenheim gab es vergangenes Jahr insgesamt 62 neue Vormundschaften. Somit ist die Zahl gegenüber dem Vorjahr mit damals 49 Fällen gestiegen. Im Jahr 2008 waren es hier 46 Fälle, ein Jahr zuvor 45 und im Jahr 2006 insgesamt 43 Fälle, in denen das Jugendamt die Eltern ersetzen musste.

Lesen Sie mehr dazu in der Montagsausgabe des Oberbayerischen Volksblatt.

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Region Wasserburg

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser