Kinderprogramm im Bauernhausmuseum

Amerang - Das Bauernhausmuseum Amerang des Bezirks Oberbayern bietet Buben und Mädchen ein abwechslungsreiches Pfingstferienprogramm an. Am Pfingstmontag, 24. Mai, ist am bundesweiten Mühlentag die historische Sägemühle aus Waldhausen in Betrieb.

Von 10.30 bis 12.30 Uhr können die Besucher erleben, wie alte Mühlentechnik funktioniert. Ab 14 Uhr können die Kinder selbst ein kleines Mühlrad bauen und es gleich am Museumsbach ausprobieren. Außerdem lernen die Teilnehmer, wie und wo Wasserräder früher zum Antrieb eingesetzt wurden.

Am 26. Mai heißt das Motto "Was wächst denn da?" In den Gärten und Wiesen des Bauernhausmuseums suchen die Buben und Mädchen Kräuter und Blüten. Daraus bereiten sie unter fachkundiger Anleitung selbst leckere Speisen zu und lassen es sich danach gut schmecken.

Die Teilnahme an den Workshops "Wasserkraft und Mühlentechnik" und "Was wächst denn da?" kostet 3,50 Euro plus Eintritt ins Museum. Anmeldung ist möglich unter 0 80 75/ 9 15 09 00.

Wasserburger Zeitung

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © PA

Zurück zur Übersicht: Region Wasserburg

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser