Viele Angebote für Naturliebhaber

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Landkreis - Nicht nur Kräuterexkursion und Höhlenforschung, sondern auch viele weitere Angebote für Naturliebhaber findet man in der kostenlosen Broschüre "Naturführungen 2013".

Mit Bergen, Seen, Flüssen und Mooren sind der Landkreis und die Stadt Rosenheim ein Eldorado für alle Naturliebhaber, Entdecker und Genießer. Ob Kräuterexkursion, Moorwanderung, Vogelbeobachtung, Höhlenforschung oder Geschichtsexpedition - in der neuen Broschüre "Naturführungen 2013" des Tourismusverbandes Chiemsee-Alpenland ist das Angebot interessant und vielfältig.

Eine nicht alltägliche Kulisse für ein Vogelkonzert bietet beispielsweise die Insel Herrenchiemsee. Dorthin fährt am 5. Mai, 5 Uhr, ein Sonderschiff zur Vogelstimmenwanderung des Landesbundes für Vogelschutz (LBV). Auf der parkähnlichen Insel leben rund 40 verschiedene Singvögel. Ein erfahrenes Mitglied des LBV hilft, die einzelnen Stimmen den Vögeln von Amsel bis Zilpzalp zuzuordnen. Während der dreistündigen Führung wandern die Teilnehmer entlang des Ufers, durch den parkähnlichen Laubwald sowie zum Schloss Herrenchiemsee. Die Teilnahme kostet 15 Euro für Erwachsene, Kinder unter 14 Jahre sind frei. Eine Anmeldung ist erforderlich unter Telefon 08053/1717 oder oder per Mail unter annmaschi@web.de. Weitere Informationen gibt es auf der Website www.lbv.de.

Viele Veranstaltungen beschäftigen sich mit Ernährung und der traditionell landwirtschaftlichen Prägung der Region. So gibt es Wanderungen zum Bestimmen von Wildkräutern, Kräuter-Kochkurse, Brotbackkurse sowie Käsen auf der Alm und als Belohnung gemeinsames Brotzeit-Machen. Bei einer dreistüngigen "Milchroas" (Milchreise) in Aschau können die Teilnehmer die Almen am Fuß der Kampenwand besuchen, den Sennerinnen über die Schulter schauen und frische Almmilch kosten. Die "Milchroas" dauert rund drei Stunden und kostet für Erwachsene 15 Euro. Kinder bis 14 sind in Begleitung Erwachsener frei. Vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich. Treffpunkt ist am 23. Juni, 25. Juli, 18. August und 15. September jeweils um 11 Uhr an der Möslarnalm unterhalb der Bergstation Kampenwand. Weitere Informationen gibt es auf der Website www.aschau.de.

So werden in der Broschüre insgesamt hundert unterschiedliche "Naturführungen" aufgeführt und beschrieben. Im ersten Teil des Führers sind die Touren nach den Orten sortiert, im zweiten Teil nach Terminen. Die Broschüre ist im Chiemsee-Alpenland-Infocenter bzw. in den Tourist Infos der Region kostenlos erhältlich. Unter www.chiemsee-alpenland.de (Stichwort Naturerlebnisse) kann die Broschüre kostenlos heruntergeladen und jede Veranstaltung im Detail nachgelesen werden.

Pressemitteilung Chiemsee-Alpenland Tourismus GmbH & Co. KG

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © Chiemsee-Alpenland Tourismus GmbH & Co. KG

Zurück zur Übersicht: Region Wasserburg

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser