Brennerzulauf: Neuer Termin steht fest

Landkreis - Nachdem der Termin für den Planungsdialog zum Brennerzulauf verschoben wurde, steht nun das neue Datum fest. Daniela Ludwig ist erfreut, dass es im Januar so weit ist:

Daniela Ludwig über die anstehenden Aufgaben beim Planungsdialog:

oton

Die CSU-Bundestagsabgeordnete Daniela Ludwig freut sich über den Start des Planungsdialogs zum Brennerzulauf am 23. Januar 2013. „Ich habe sehr darauf gedrängt, dass die Weichen für die Beteiligung der betroffenen Kommunen, Verbände, Behörden und Bahnen zügig gestellt werden“, so Ludwig. Erst kürzlich hat sich die heimische Wahlkreisabgeordnete bei Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer erneut für einen schnellstmöglichen Termin eingesetzt. Die Auftaktveranstaltung mit Beteiligung der österreichischen Bahn findet im Rosenheimer Landratsamt statt. Dabei geht es zunächst darum, den genauen Rahmen abzustecken, sowie den Ablauf und den Teilnehmerkreis festzulegen. Daniela Ludwig betont, dass es bei diesem Verfahren keine Vorfestlegungen von Trassen oder Ausbauvarianten geben wird. „Vorbild für diesen Planungsdialog muss die Bürgerbeteiligung beim Ausbau der Autobahn A 8 sein. Mir ist als heimische Wahlkreisabgeordnete wichtig, dass die Bürger, betroffene Gemeinden, Behörden und Verbände mit am Tisch sitzen und alle Abläufe für jeden transparent sind. Bei der A8 ist es uns nicht nur gelungen, für eine breite Akzeptanz des Ausbaus zu sorgen. Darüber hinaus haben wir dank des Dialogs auch viel mehr Lärmschutz erreicht, als im Gesetz vorgeschrieben ist.“

Lesen Sie dazu auch:

Der Brennerzulauf hat räumlich und finanziell mit einem Investitionsvolumen von 2,6 Milliarden Euro eine extrem große Bedeutung. „Hier geht es nicht nur um das Inntal, sondern um die gesamte Region Stadt und Landkreis Rosenheim“, so Ludwig weiter. „Deshalb ist für uns besonders wichtig, dass es keine feststehenden Ausbauvarianten oder Trassen gibt. Wir müssen im Laufe des Verfahrens einen größtmöglichen Konsens erzielen.“ Das Bundesverkehrsministerium hat bereits Grundsätze für den Planungsdialog festgelegt. So soll es klar definierte Gremien, einen transparenten Prozess der Trassenentscheidung mit abgestimmten Schritten und die Möglichkeit geben, Vorschläge einzubringen.

Pressemitteilung Daniela Ludwig, MdB

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © re

Zurück zur Übersicht: Region Wasserburg

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser