Bayernbund und Tourismusverband in Südtirol

+
Am Tourismusstand bei der Freizeitmesse in Bozen von links: Christian Glas, Tina Pfaffinger und Dr. Walter Baumgartner

Landkreis Rosenheim - Es besteht eine enge Verbindung zwischen Südtirol und dem Landkreis. So erhält Rosenheim im Herbst Besuch aus Südtirol.

Eine enge geschichtliche und touristische Verbindung besteht zwischen Südtirol und dem Landkreis Rosenheim. Am jüngsten aktiven Dialog beteiligten sich der Bayernbund-Kreisverband Rosenheim sowie der Tourismusverband Chiemsee-Alpenland im Rahmen einer Tourismuspräsentation auf der Freizeitmesse in Bozen.

Dort empfing Landtagsabgeordneter Dr. Walter Baumgartner, der selbst Mitglied beim Bayernbund ist, als Präsident der Wirtschaftskammer von Südtirol die Gäste vom Chiemsee und aus Rosenheim. Dabei wurde mit Tina Pfaffinger vom Tourismusverband Chiemsee-Alpenland und mit Bayernbund-Kreisvorsitzenden Christian Glas vereinbart, dass am 7. und am 8. September eine Delegation der gesetzgebenden Kammern Südtirols unter der Federführung von MdL Dr. Walter Baumgartner Bayern und Rosenheim besuchen.

Trotz der zu dieser Zeit in Südtirol stattfindenden Landtagswahlen wird mit einer Gruppe von 25 bis 30 Personen gerechnet, deren Programm neben einem Gedankenaustausch und Kontakten mit Vertretern der Wirtschaft und der Fachhochschule Rosenheim auch Besuche des Rosenheimer Herbstfestes, des Innschifffahrtsmuseums und der Fraueninsel vorsieht.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Region Wasserburg

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser