Eine Menge Arbeit für den Winterdienst

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Landkreis - Der viele Neuschnee bedeutet für den Winterdienst in der Region eine Menge Arbeit. Fast die ganze Nacht waren die Einsatzkräfte unterwegs:

O-Ton Herfred Stumpf vom Landratsamt:

o-ton

Bereits gegen 2 Uhr morgens rücken die Trupps in Stadt und Landkreis Rosenheim teilweise aus. Wohingegen die Mitarbeiter des Baubetriebshofs der Stadt nur eine Runde fahren und abends die Gefahrenstellen nachräumen, sind die Mitarbeiter des Kreisbauhofs beinahe im Dauereinsatz. Seine Mitarbeiter seien auf den 13 Streubezirken voll im Einsatz, so Herfred Stumpf vom Landratsamt.

Gefahren wird in drei Schichten. Die gestalten sich nach der aktuellen Schneelage. Besonders am Morgen hat das Wetter für erhebliche Behinderungen auf den Straßen gesorgt. Auf der A8 bei Grabenstätt zum Beispiel haben sich gleich drei Unfälle ereignet.

Quelle: Radio Charivari

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Region Wasserburg

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser