Bußgelder können zurückgefordert werden

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Landkreis - Bußgelder wegen eines fehlenden Bindestrichs im Kfz-Schein können zurückgefordert werden. Das ließen jetzt die Zulassungstellen im Landkreis verlauten.

Lesen Sie auch:

Die Zulassungstellen im Landkreis haben jetzt auf eine Meldung reagiert, wonach in Österreich und Italien Bußgelder erhoben worden seien, wenn der an den Nummernschildern nicht vorhandene Bindestrich zwischen Ortskürzel und Buchstabendkombination im Kfz-Schein aufgeführt ist. Wenn ein solches Bußgeld ausgestellt wurde, so können Betroffene das Geld zurückfordern, da beide Schreibweisen gleichberechtigt sind. Allerdings hieß es aus den Zulassungsstellen, dass bislang im Landkreis diesbezüglich keine Beschwerden eingegangen seien.

Wer aber auf Nummer sicher gehen will, kann sich einen neuen Kfz-Schein für 11,70 Euro ausstellen lassen.

Quelle: Radio Charivari

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Region Wasserburg

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser