Mit Prominenz aus Feldkirchen-Westerham und Rosenheim 

Erste Etappe der "Tour de Landkreis": Mehr Teilnehmer als im Vorjahr

+

Landkreis Rosenheim - Regenschauer am Vormittag, Sonne und hohe Luftfeuchtigkeit am Nachmittag: Zum Auftakt der drei Wettbewerbswochen „Stadtradeln“ war eine gewisse Wetterfestigkeit gefragt.

Um auf „Stadtradeln“ aufmerksam zu machen, organisierte das für die Aktion zuständige Team der Wirtschaftsförderung im Landratsamt Rosenheim eine knapp 50 Kilometer lange Tour. Nahezu ausschließlich auf Nebenstraßen sowie auf Wald- und Wiesenwegen ging es meist bergauf oder bergab rund um den Simssee.

Der Radlergruppe schlossen sich auch die stellvertretende Landrätin Alexandra Burgmeier (vorne links) und der Bürgermeister von Feldkirchen-Westerham Hans Schaberl (vorne Mitte) an. Bis zum 29. Juli sind alle Bürgerinnen und Bürger aufgerufen, das Rad zu nutzen und die zurückgelegten Kilometer auf der Internetseite www.stadtradeln.de/landkreis-rosenheim einzutragen. Die Aussichten, das Vorjahresergebnis zu übertreffen, sind zumindest nicht schlecht. Schon jetzt haben sich mit 581 Radlerinnen und Radler deutlich mehr angemeldet als 2016.

Pressemitteilung des Landratsamts Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Landkreis Rosenheim

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser